TransWork
Open Access This content is freely available online to anyone, anywhere at any time.

Gestaltung vernetzt-flexibler Arbeit

Beiträge aus Theorie und Praxis für die digitale Arbeitswelt

Herausgeber: Daum, M., Wedel, M., Zinke-Wehlmann, C., Ulbrich, H. (Hrsg.)

Vorschau
  • Bietet einen Überblick in die konkrete Gestaltung von vernetzt-flexibler Arbeit
  • Zeigt die facettenreiche Entwicklung von Arbeit durch die digitale Transformation
  • Leitet Handlungsempfehlungen für Politik und Wirtschaft ab
  • Open Access
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook  
  • ISBN 978-3-662-61560-7
  • Dieses Buch ist ein Open Access Buch und ist frei zugänglich auf link.springer.com
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Dieses Open-Access-Buch umfasst fünfzehn Beiträge aus sechs Verbundvorhaben, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Arbeit in der digitalisierten Welt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterschiedliche Entwicklungen im Transformationsprozess der Arbeitswelt analysieren, konkrete Lösungsansätze entwickeln und wissenschaftlich begleiten und evaluieren. Die Autoren der Beiträge geben Einblicke in ihre Erkenntnisse und die entwickelten Konzepte. Daraus lassen sich für Akteure aus Politik und Wirtschaft entsprechende Handlungsempfehlungen ableiten und es ergeben sich neue Forschungsimpulse für Akteure aus der Wissenschaft.

Über die Autor*innen

Mario Daum war nach seinem Studium der Soziologie (M.A.) an der Universität Mannheim zwischen 2014 und 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES). Seit 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der INPUT Consulting gGmbH in Stuttgart mit den Arbeitsschwerpunkten Arbeits- und Industriesoziologie, Dienstleistungsarbeit, Entwicklung von Digitalisierung und Technik sowie deren Auswirkungen auf Arbeit sowie soziökonomische Entwicklungen in verschiedenen Dienstleistungsbranchen.

Marco Wedel ist Politologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Arbeitslehre/Technik und Partizipation an der Technischen Universität Berlin. Neben Studienaufenthalten in Boston, Konstanz und Berlin war er u.a. im Energiesektor und Wissenschaftsmanagement tätig. Seine Forschungstätigkeiten konzentrieren sich auf die Themen „Zukunft der Arbeit“, Entrepreneurship, Digitalisierung und Medienkompetenz. Daneben stehen Europäische Integration, Demokratiekompetenz und Nachhaltige Entwicklung im Forschungsfokus. Marco Wedel ist Mitherausgeber des Wissenschaftsjournals „Innovation - The European Journal of Social Science Research“.

Christian Zinke-Wehlmann arbeitet als promovierter Soziologe im Bereich soziotechnische Unterstützungssysteme an der Schnittstelle Arbeit, Technik und Dienstleistungssysteme. Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit sind die designorientierte Forschung, die Mensch-Technik-Interaktion, digitale Kollaborationsplattformen, die empirische Sozialforschung und die Entwicklung komplexer Dienstleistungssysteme.enstleistungssysteme. Aktuell leitet er die Forschungsgruppe „Service and Knowledgemanagement“ an der Universität Leipzig.

Hannah Ulbrich ist als Soziologin (Dipl. Soz./MBA) am Lehrstuhl für Arbeitslehre/Technik und Partizipation an der Technischen Universität Berlin beschäftigt und leitet das vom BMBF und ESF geförderte Forschungsprojekt „Internes Crowdsourcing in Unternehmen“. Neben der Tätigkeit als Projektleitung absolviert sie seit Oktober 2018 als Stipendiatin einen berufsbegleitenden MBA an der Berlin Professional School der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Entrepreneurship & Innovation, New Work & agile Methoden sowie digitale Transformation & Leadership.

Inhaltsverzeichnis (15 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (15 Kapitel)
  • Einführung

    Seiten 1-7

    Daum, Mario (et al.)

  • Vernetzt, flexibel und gesund?

    Seiten 9-27

    Daum, Mario (et al.)

  • Ein nutzergerechtes Erreichbarkeitsmanagement: Wissenschaftliche Erkenntnisse und Implikationen

    Seiten 29-50

    Saternus, Zofia (et al.)

  • Rechtliche Anforderungen an ein System zur Erreichbarkeitssteuerung

    Seiten 51-66

    Miedzianowski, Nadine

  • Erreichbarkeitsmanagement in der betrieblichen Praxis

    Seiten 67-87

    Grießhaber, Daniel (et al.)

Dieses Buch kaufen

eBook  
  • ISBN 978-3-662-61560-7
  • Dieses Buch ist ein Open Access Buch und ist frei zugänglich auf link.springer.com
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Gestaltung vernetzt-flexibler Arbeit
Buchuntertitel
Beiträge aus Theorie und Praxis für die digitale Arbeitswelt
Herausgeber
  • Mario Daum
  • Marco Wedel
  • Christian Zinke-Wehlmann
  • Hannah Ulbrich
Copyright
2020
Verlag
Springer Vieweg
Copyright Inhaber
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en)
eBook ISBN
978-3-662-61560-7
DOI
10.1007/978-3-662-61560-7
Softcover ISBN
978-3-662-61559-1
Auflage
1
Seitenzahl
XIX, 264
Anzahl der Bilder
10 schwarz-weiß Abbildungen, 22 Abbildungen in Farbe
Themen