Väter und ihre Söhne

Eine besondere Beziehung

Autoren: Cherdron, Alexander

Vorschau
  • Trifft den Zeitgeist: Stichworte z. B. "Neuer Vater", warum Väter wichtig sind, klassische Konflikte
    Lesebuch: gut, unterhaltsam und mit Nutzen lesbar
    Genug, aber nicht zu viel theoretische Grundlagen
    Neu in der 2. Auflage: neue Fallbeispiele mit neuen Aspekten

Dieses Buch kaufen

eBook 12,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-60363-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 17,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Dieses Sachbuch widmet sich der Vater-Sohn-Beziehung – und zwar mit Blick auf jedermann; ebenso wie es Söhnen und Vätern (und Müttern) anregende und aufschlussreiche Lektüre sein soll, können Psychotherapeuten und Berater mit Gewinn mitlesen. Es werden zunächst Aspekte beleuchtet, die Vater-Werden, Mann-Sein und Sohn-Sein heute beinhalten. Anschließend wird der Wandel der Vater-Rolle und des Vater-Bildes, insbesondere in der jüngeren Zeit, dargestellt. Untermauert durch aktuelle Ergebnisse der Väter-Forschung wird die besondere Rolle des Vaters für die Entwicklung der Söhne erläutert. Hierbei werden phasenspezifische Entwicklungsschritte und das lebenslange Wechselspiel der Gefühlswelten zwischen beiden Beteiligten „einfühlbar“. Aus tiefenpsychologischer Betrachtung werden klassische Spannungsfelder zwischen Vätern und Söhnen aufgezeigt und an Hand von Fallbeispielen verdeutlicht. Gut lesbar wird hierbei das ganze Spektrum betrachtet: von der „normalen“ Entwicklung, auch in gesamtgesellschaftlichen Kontexten, bis hin zu den oftmals tragischen Folgen unglücklich verlaufender Vater-Sohn-Beziehungen. 

Aus dem Inhalt: 

Teil I Die Vater-Sohn-Beziehung in Geschichte und Gegenwart, soziologisch und psychoanalytisch betrachtet – Teil II Kommentierte Fallgeschichten. 

Der Autor: 

Dr. med. Alexander Cherdron ist Facharzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapeut und Psychoanalytiker in eigener Praxis in Wiesbaden.

Über die Autor*innen

Dr. med. Alexander Cherdron, Facharzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapeut und Psychoanalytiker in eigener Praxis in Wiesbaden. Dozent, Lehranalytiker und Supervisor an verschiedenen psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten. Weiterbildungsermächtigter Arzt der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz für die Bereichsbezeichnungen „Psychotherapie“ und „Psychoanalyse“.

Stimmen zum Buch

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 1-4

    Cherdron, Alexander

  • Eintritt der Vaterschaft: „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“

    Seiten 7-18

    Cherdron, Alexander

  • Ein wenig Gejammer: von der Schwierigkeit, heute Vater oder Sohn, sprich „männlich“ zu sein

    Seiten 19-36

    Cherdron, Alexander

  • Vaterrolle und Vaterbild im Wandel der Geschichte

    Seiten 37-45

    Cherdron, Alexander

  • Was konstatiert die aktuelle Väterforschung den Vätern an positivem Einfluss auf die Sohn-Entwicklung?

    Seiten 47-58

    Cherdron, Alexander

Dieses Buch kaufen

eBook 12,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-60363-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 17,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Väter und ihre Söhne
Buchuntertitel
Eine besondere Beziehung
Autoren
Copyright
2020
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-662-60363-5
DOI
10.1007/978-3-662-60363-5
Softcover ISBN
978-3-662-60362-8
Auflage
2
Seitenzahl
XIII, 170
Themen