Digitalisierung in der Medizin

Wie Gesundheits-Apps, Telemedizin, künstliche Intelligenz und Robotik das Gesundheitswesen revolutionieren

Autoren: Jörg, Johannes

Vorschau
  • Digitalisierung im Gesundheitswesen: Ist- Zustand und Zukunftsvisionen
  • Konkrete Szenearien anhand von zahlreichen Fallbeispielen
  • Grenzen und Möglichkeiten der Digitalisierung
  • Folgen einer digitalisierten Medizin
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-57759-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-57758-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Werk beschreibt anhand von 15 Fallbeispielen die bisherige und zukünftige Digitalisierung in der Medizin im Bereich von Gesundheits-Apps, Telemedizin, künstlicher Intelligenz und Robotik. Das Werk wendet sich an Ärzte aller Fachdisziplinen in Klinik oder Praxis, an Gesundheits-Ökonomen, an alle Mitarbeiter im Gesundheitswesen, besonders Pflegeberufe, Physiotherapeuten, Logopäden, aber auch an interessierte Laien oder Selbsthilfegruppen.

Aufgezeigt wird u.a.

  • Wie Gesundheits-Apps und Telemonitoring in der Kardiologie den Abstand zwischen Patient und Arzt durch mehr Eigenverantwortung verringern 
  • Wie Online- oder Video-Sprechstunden  gegen überfüllte Wartezimmer helfen und die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum verbessern 
  • Wie die Telemedizin im Rahmen der Schlaganfall-Versorgung die Notfallversorgung revolutioniert hat 
  • Wie sich mit der künstlichen Datenintelligenz sowie der Bild- und Gesichts-Erkennung die radiologische und dermatologische Diagnostik in den nächsten Jahren weiter verbessern werden
  • Wie der Pflegeberuf durch Akademisierung und ärztliche telemedizinische Supervision die gewünschte Eigenverantwortung erfahren kann 


Über den Autor

Prof. Dr. med. Johannes Jörg ist Facharzt für Neurologie und ehemaliger Chefarzt der Klinik für Neurologie, seit 2011 Leiter des Klinischen Ethik-Komitees am Helios-Klinikum Wuppertal.

Stimmen zum Buch

“… Vor allem Verbesserungen - ob Arbeitserleichterung, qualitativere Versorgung oder mehr Arzt-Patienten-Nähe -werden betont. Ein guter Vernetzungsratgeber.” (Health&Care Management, Jg. 10, Heft 3, 2019)

Inhaltsverzeichnis (5 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (5 Kapitel)
  • Einführung

    Seiten 1-7

    Jörg, Johannes

  • Elektronische Vernetzung (Apps, Sensoren) und Telemonitoring

    Seiten 9-64

    Jörg, Johannes

  • Telemedizin

    Seiten 65-84

    Jörg, Johannes

  • Künstliche Intelligenz und Robotermedizin

    Seiten 85-111

    Jörg, Johannes

  • Folgen und Zukunftsvisionen der digitalisierten Medizin

    Seiten 113-132

    Jörg, Johannes

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-57759-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-57758-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Digitalisierung in der Medizin
Buchuntertitel
Wie Gesundheits-Apps, Telemedizin, künstliche Intelligenz und Robotik das Gesundheitswesen revolutionieren
Autoren
Copyright
2018
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-662-57759-2
DOI
10.1007/978-3-662-57759-2
Softcover ISBN
978-3-662-57758-5
Auflage
1
Seitenzahl
XV, 139
Themen