Kompetenzmanagement in Organisationen

Zukunftstechnologien und Kompetenzbedarfe

Kompetenzentwicklung in der Arbeitswelt 4.0

Herausgeber: Bullinger-Hoffmann, Angelika C. (Hrsg.)

Vorschau
  • Praktische Hinweise für ein Kompetenzmanagement in Bezug auf technologische Innovationen
  • Ermittlung der Kompetenzbedarfe und Handlungsansätzen für die Kompetenzentwicklung
  • Interdisziplinäres Autorenteam (Psychologie, BWL, Pädagogik, Soziologie, Ingenieurswissenschaften)
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 12,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-54952-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-54951-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Fachbuch konzentriert sich auf die Zukunft des Kompetenzmanagements. Technologische Veränderungen sorgen für einen stetigen Wandel unserer Arbeitswelt. Sie stellen veränderte Anforderungen an Beschäftigte ebenso wie an den betrieblichen Umgang mit deren Fähigkeiten und Fertigkeiten. Gleichzeitig bieten sie neue Potentiale für die Erhöhung der Effektivität und Effizienz der Diagnose- und Steuerungsaufgaben des Kompetenzmanagements. Anhand anschaulicher Fallbeispiele werden sich ändernde Kompetenzprofile in den Bereichen der Spitzentechnologien, Hafenwirtschaft, Logistik sowie der Maschinen- und Dienstleistungsbranche aufgezeigt. Strategien zur Identifikation der neuen Kompetenzbedarfe und der Virtualisierung der Lernumgebungen werden diskutiert, Managementansätze zur digitalen Kompetenzentwicklung unter Berücksichtigung wachsender Flexibilitäts- und Individualisierungsanforderungen vorgestellt. Durch die Einbindung in reale betriebliche Projekte sind die Inhalte nicht nur wissenschaftlich fundiert, sondern entfalten ebenso hohe praktische Relevanz.

Über den Autor

Prof. Dr. Angelika C. Bullinger-Hoffmann leitet seit April 2012 die Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement an der Fakultät Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz. Sie arbeitet in interdisziplinären Teams an Fragestellungen der Arbeits- und Lebensweltgestaltung. Von besonderem Interesse ist für sie dabei das Zusammenwirken von Mensch und Technik, z.B. durch Arbeiten zum kollaborativen Innovation Engineering, die Mensch-Technik-Daten-Interaktion, Arbeitsprozesse in Industrie 4.0 und Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung und -erhaltung in einer digitalisierten Welt.

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)
  • Zukünftige Technologien und bedarfsgerechtes Kompetenzmanagement – Herausforderungen und Potenziale

    Seiten 1-10

    Heim, Yvonne (et al.)

  • Zur Zukunft des Kompetenzmanagements

    Seiten 11-24

    Melzer, Annegret (et al.)

  • Identifikation von Kompetenzbedarfen in Spitzentechnologien

    Seiten 27-44

    Scheier, Franziska (et al.)

  • Identifikation von Kompetenzbedarfen für den Hafen der Zukunft

    Seiten 45-59

    Ahrens, Daniela (et al.)

  • Voraussetzungen der erfolgreichen Implementierung von Kompetenzmanagement in KMU

    Seiten 61-82

    Sprafke, Nicole (et al.)

Dieses Buch kaufen

eBook 12,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-54952-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-54951-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Zukunftstechnologien und Kompetenzbedarfe
Buchuntertitel
Kompetenzentwicklung in der Arbeitswelt 4.0
Herausgeber
  • Angelika C. Bullinger-Hoffmann
Titel der Buchreihe
Kompetenzmanagement in Organisationen
Copyright
2019
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-662-54952-0
DOI
10.1007/978-3-662-54952-0
Softcover ISBN
978-3-662-54951-3
Buchreihen ISSN
2522-8110
Auflage
1
Seitenzahl
XXIV, 244
Anzahl der Bilder
15 schwarz-weiß Abbildungen, 54 Abbildungen in Farbe
Themen