Was treibt uns an?

Motivation und Frustration aus Sicht der Hirnforschung

Herausgeber: Gorr, Claudia, Bauer, Michael (Hrsg.)

  • Faszinierender Einblick in das Spannungsfeld zwischen Motivation und Frustration
  • Interdisziplinäre Beiträge aus Psychologie, Neurobiologie, Medizin, Philosophie und Soziologie
  • Aktuelle Forschungsergebnisse populärwissenschaftlich aufbereitet
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 6,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-662-54857-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover + eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-54856-1
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Was treibt uns an?

Dieses Buch richtet den wissenschaftlichen Blick auf ein Phänomen, das wir alle aus dem Alltag nur zu gut kennen: das Wechselspiel zwischen Motivation und Frustration. Es macht Spaß, Ziele zu erreichen, aber der Weg dorthin ist oft mühsam. Was verleiht uns Schwung und gibt uns Kraft? Und warum tun wir zuweilen Dinge, die wir gar nicht wollen – oder die wir nie von uns vermutet hätten? Der Band wirft spannende Schlaglichter auf die vielfältige Forschung in diesem Themenfeld. Psychologen, Neurobiologen, Soziologen und Philosophen kommen darin zu Wort und decken unter anderem die Mechanismen unseres Belohnungssystems auf. Doch bei allen wissenschaftlichen Erkenntnissen: Einfache Rezepte für ein gelingendes Leben zwischen Antrieb und Willensschwäche gibt es nicht. Die entscheidenden Einflussfaktoren zu kennen, kann jedoch überaus hilfreich sein.


Über den Autor

Claudia Gorr ist Leiterin des populärwissenschaftlichen Symposiums der turmdersinne gGmbH und widmet sich seit 2005 der Kommunikation und kritischen Diskussion menschlicher Wahrnehmung. Derzeit promoviert sie zu kognitiven Prozessen in informellen MINT-Lernumgebungen.

Michael C. Bauer, Diplom-Politologe, M.A., ist Geschäftsführer der turmdersinne gGmbH und Vorstand des Humanistischen Verbandes Bayern (www.michaelbauer.info). 

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

  • Vom Kapiertrieb des Menschen: Motivation und Konzentration aus Sicht eines Lernforschers

    Korte, Martin

    Seiten 1-21

  • Einflüsse im Gehirn: Wovon hängt ab, wie wir uns entscheiden?

    Elger, Christian E.

    Seiten 23-35

  • Warum wir nicht immer tun, was wir wollen. Motivationskonflikte und die neurokognitiven Mechanismen der Selbstkontrolle

    Goschke, Thomas

    Seiten 37-66

  • Wünschen, Wählen, Wollen: Individuelles Entscheiden und Handeln im Spiegel der Neurowissenschaft

    Pinnow, Marlies

    Seiten 67-81

  • Was treibt uns zu besseren Leistungen? Motivation als Mittel und Ziel in Lern- und Leistungskontexten

    Spinath, Birgit

    Seiten 83-104

Dieses Buch kaufen

eBook 6,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-662-54857-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover + eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-54856-1
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Was treibt uns an?
Buchuntertitel
Motivation und Frustration aus Sicht der Hirnforschung
Herausgeber
  • Claudia Gorr
  • Michael Bauer
Copyright
2018
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Springer-Verlag GmbH Deutschland
eBook ISBN
978-3-662-54857-8
DOI
10.1007/978-3-662-54857-8
Softcover ISBN
978-3-662-54856-1
Auflage
1
Seitenzahl
XXVIII, 218
Anzahl der Bilder
35 schwarz-weiß Abbildungen
Themen