Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht

Das Schädigungsverbot im Völkerrecht

Eine Untersuchung anhand des Umwelt-, Welthandels- und Finanzvölkerrechts

Autoren: Bäumler, Jelena

Vorschau
  • Grundlegender Beitrag für das Verständnis des Schädigungsverbots im Völkerrecht
  • Fokus auf Subventionen, Währungsmanipulationen und Steuersysteme
  • Analyse des Umweltrechts als Referenzgebiet für die Realisierung des Schädigungsverbots im Völkerrecht
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-53299-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 89,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-53298-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Arbeit befasst sich mit der Frage nach Existenz und Umfang des Schädigungsverbots im Völkerrecht. Dabei liegt der Arbeit das Verständnis zugrunde, dass auch rechtmäßige Handlungen der Staaten durch die zunehmende Interdependenz zu Beeinträchtigungen bis hin zu Schädigungen bei anderen Staaten führen können. Dabei wurden die Referenzgebiete mit Blick darauf gewählt, dass es sich beim Umweltvölkerrecht um ein gewohnheitsrechtlich verankertes Schädigungsverbot zum Schutze der territorialen Souveränität handelt, beim Welthandelsrecht und Währungsrecht das Schädigungsverbot in Form einer vertraglichen Ausgestaltung vorliegt und beim  Steuerrecht überlegt werden kann, welche grundsätzlichen Überlegungen zur  Akzeptanz eines Schädigungsverbots in einem Gebiet führen, das jedenfalls auf multilateraler Ebene noch nicht vertraglich durchdrungen ist.

Inhaltsverzeichnis (12 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (12 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-53299-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 89,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-53298-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Das Schädigungsverbot im Völkerrecht
Buchuntertitel
Eine Untersuchung anhand des Umwelt-, Welthandels- und Finanzvölkerrechts
Autoren
Titel der Buchreihe
Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht
Buchreihen Band
257
Copyright
2017
Verlag
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Inhaber
Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.
eBook ISBN
978-3-662-53299-7
DOI
10.1007/978-3-662-53299-7
Hardcover ISBN
978-3-662-53298-0
Buchreihen ISSN
0172-4770
Auflage
1
Seitenzahl
XIX, 382
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works und Dozentenexemplare sind davon ausgenommen.