Naturschutz

Ein kritischer Ansatz

Autoren: Hupke, Klaus-Dieter

Vorschau
  • Sichtweise eines Geographen auf Naturschutz
  • Stellt den Begriff Natur-Schutz auf den Prüfstand
  • Vielfalt der Naturschutzbemühungen aufgezeigt
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 17,98 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-46904-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Über dieses Buch

In Naturschutzgebieten geschieht vieles, das auf den ersten Blick widersprüchlich ist. So werden beim Pflegeeinsatz Blumenwiesen abgemäht, wo doch alle dort wachsenden Pflanzen unter Naturschutz stehen. An anderer Stelle werden im Flachmoor geschützte Schilfbestände abgebrannt oder in einem Dünenschutzgebiet die oberste Bodenschicht mit Planierraupen abgetragen. Wiederum andere Flächen sollen völlig unberührt von menschlichen Eingriffen bleiben. Der Autor Klaus-Dieter Hupke zeigt die verschiedenen Strategien von Naturschutz auf. Er zeigt auch, dass Naturschutz zumeist gerade das nicht ist, was der Begriff im Kern aussagt: „Schutz der Natur“. In Mitteleuropa handelt es sich bei Naturschutzgebieten im Gegenteil überwiegend um die Relikte alter Agrar- und damit Kulturlandschaften. Oftmals stehen auch ästhetische Aspekte eines Landschaftsausschnitts bei der Ausweisung als Naturdenkmal oder Naturschutzgebiet im Vordergrund. Darüber hinaus läuft der Naturschutz Gefahr, zur Ersatzhandlung und zum Alibi für eine in Mitteleuropa wie global immer noch wachsende Zerstörung traditioneller und naturnaher Landschaftssysteme zu werden.

Über die Autor*innen

Prof. Dr. Klaus-Dieter  Hupke ist Dozent für Geographie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Stimmen zum Buch

“... eine erfrischende Heransgehenweise für eine Einführung in den Naturschutz. Denn darum handelt es sich bei dem Band, der für jeden, der sich mit Naturschutz, Ökologie oder Geografie beschäftigt nützlich ist. ... Gerade weil Hupke sein umfangreiches Wissen zum Thema sehr individuell und mit einer klaren eigenen Position ausbreitet, ist sein Buch anschaulich und anregend ...” (Dr. André Uzulis, in: uzulis.de, 8. März 2021) 

“... Ein Buch mit fachlicher Grundausrichtung und doch pointierten Aussagen, um die eigene Reflexion des Lesers anzuregen.” (Naturschutzbrief, Heft 236, Juli 2018)



Inhaltsverzeichnis (41 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (41 Kapitel)
  • Was ist für uns Natur?

    Seiten 1-8

    Hupke, Klaus-Dieter

  • Warum Naturschutz?

    Seiten 9-27

    Hupke, Klaus-Dieter

  • Warum der Naturschutz gegenüber Umweltschutz und Tierschutz die schlechteren Karten hat

    Seiten 29-37

    Hupke, Klaus-Dieter

  • Naturschutz – auf welchen Flächen?

    Seiten 39-45

    Hupke, Klaus-Dieter

  • Extremstandorte – von der Wirtschaft gemieden, vom Naturschutz bevorzugt?

    Seiten 47-50

    Hupke, Klaus-Dieter

Dieses Buch kaufen

eBook 17,98 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-46904-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Naturschutz
Buchuntertitel
Ein kritischer Ansatz
Autoren
Copyright
2015
Verlag
Springer Spektrum
Copyright Inhaber
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-662-46904-0
DOI
10.1007/978-3-662-46904-0
Auflage
1
Seitenzahl
XII, 368
Anzahl der Bilder
75 Abbildungen in Farbe
Themen