Qualitative Sekundäranalysen

Daten der Sozialforschung aufbereiten und nachnutzen

Herausgeber: Richter, Caroline, Mojescik, Katharina (Hrsg.)

Vorschau
  • Band zur Aufbereitung und Nachnutzung von qualitativen Daten der Sozialforschung 
  • ​Beiträge aus verschiedenen fachlichen Perspektiven
  • Diskussion unterschiedlicher Anwendungsbeispiele und Erfahrungen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-32851-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Im Mittelpunkt dieses Bandes steht die Praxis der Qualitativen Sekundäranalyse in der Sozialforschung und angrenzenden Fach- und Forschungsdisziplinen. Mit Qualitativer Sekundäranalyse ist der Rückgriff auf bereits vorhandene Forschungsdaten gemeint, wenn es gilt, Ergebnisse zu überprüfen oder eine neue oder ergänzende Fragestellung zu beantworten. Daten, die aus einem anderen Forschungszusammenhang vorliegen, müssen dafür einerseits aufbereitet, andererseits erneut genutzt werden. Dies erfordert vielfältige methodische, forschungsethische und datenschutzrechtliche Überlegungen. Die Beiträge beleuchten aus verschiedenen fachlichen Perspektiven das Potential von Datenaufbereitung, Datenarchivierung und sekundäranalytischer Datennutzung für die Forschungspraxis, für die Lehre und für studentische Qualifikationsarbeiten. Es werden unterschiedliche Anwendungsbeispiele und Erfahrungen diskutiert, sowohl methodisch als auch methodologisch. Der Band enthält auch ausgewählte studentische Beiträge aus einem an der Ruhr-Universität Bochum durchgeführten Forschungsmodul für Masterstudierende der Sozialwissenschaft, in dessen Mittelpunkt die Aufbereitung und Nachnutzung von qualitativen Daten der Sozialforschung standen.

Über die Autor*innen

Caroline Richter und Katharina Mojescik, Sozialwissenschaftlerinnen mit Schwerpunkt Soziologie, haben gemeinsam an der Ruhr-Universität Bochum zur Qualitativen Sekundäranalyse gearbeitet und gelehrt.

Inhaltsverzeichnis (17 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (17 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 1-14

    Richter, Caroline (et al.)

  • Sekundäranalysen qualitativer Interviews: Eine Metaanalyse zur Praxis sekundäranalytischer Forschung zu Arbeitsorganisationen

    Seiten 17-36

    Gebel, Tobias (et al.)

  • Von der Forschungsfrage zum Ergebnis: Eine Rekonstruktion der sekundäranalytischen Auswertung qualitativer Daten am Beispiel einer Masterarbeit

    Seiten 37-53

    Bendel, Alexander

  • Sekundäranalyse in der Lehre – eine Praxisreflexion

    Seiten 55-69

    Ehnis, Patrick (et al.)

  • Forschungsdatenmanagement und sekundäranalytische Nutzung qualitativer Daten aus der Arbeits- und Industriesoziologie: Das Kompetenzzentrum eLabour

    Seiten 73-92

    Dunkel, Wolfgang (et al.)

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-32851-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Qualitative Sekundäranalysen
Buchuntertitel
Daten der Sozialforschung aufbereiten und nachnutzen
Herausgeber
  • Caroline Richter
  • Katharina Mojescik
Copyright
2021
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-32851-1
DOI
10.1007/978-3-658-32851-1
Softcover ISBN
978-3-658-32850-4
Auflage
1
Seitenzahl
IX, 324
Anzahl der Bilder
15 schwarz-weiß Abbildungen
Themen