Familienforschung

Mehrgenerationenfamilie als Praxis

Eine qualitative Analyse der Herstellungsleistungen multilokaler Mehrgenerationenfamilien

Autoren: Fischer, Luisa

Vorschau

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-32096-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Familie konstituiert sich als Praxis über mehrere familiale Generationen hinweg. Die Herstellungsleistungen multilokaler Mehrgenerationenfamilien werden differenziert und anschaulich erhoben sowie in ihrer eigenen Logik verständlich gemacht. Fokussiert wird beispielhaft auf die Beteiligung der Großeltern am Vereinbarkeitsarrangement junger Eltern. Es erweist sich als ertragreich, Familie in ihren mehrgenerationalen Bezügen in den familiensoziologischen und familienpolitischen Blick zu nehmen.


Über die Autor*innen

 Luisa Fischer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Sozialethik der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Mainz. Sie forscht und lehrt zu familiensoziologischen sowie familienethischen Themen.

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-32096-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Mehrgenerationenfamilie als Praxis
Buchuntertitel
Eine qualitative Analyse der Herstellungsleistungen multilokaler Mehrgenerationenfamilien
Autoren
Titel der Buchreihe
Familienforschung
Copyright
2020
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-32096-6
DOI
10.1007/978-3-658-32096-6
Softcover ISBN
978-3-658-32095-9
Buchreihen ISSN
2567-0891
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 215
Themen