40% Rabatt auf Sachbücher & Ratgeber – Jetzt Angebot sichern!

cover

Transdisziplinäre Begegnungen zwischen postdigitaler Kunst und Kultureller Bildung

Perspektiven aus Wissenschaft, Kunst und Vermittlung

Herausgeber: Ackermann, Judith, Egger, Benjamin (Hrsg.)

  • Der erste Sammelband zu postdigitalen KunstpraktikenVerbindung von innovativen Praxisprojekten mit wissenschaftlichen Perspektiven.
  • Interdisziplinäre Perspektiven zwischen Kunst, Bildung und Technik.
Alle Vorteile anzeigen

Dieses Buch kaufen

eBook  
  • ISBN 978-3-658-32079-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate:
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Softcover ca. 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Postdigitale Kunstpraktiken bergen große Potenziale für die Kulturelle Bildung, da sie kreative Aneignungsformen im Kontext digitaler Technologien hervorbringen, neue Rezeptionserfahrungen kreieren und eine kritisch informierte Betrachtung von Digitalisierungsprozessen befördern. Dennoch sind sie bislang wenig erforscht und nehmen nur vereinzelt Eingang in Bildung und Vermittlung. Der Sammelband kombiniert theoretische Betrachtungen postdigitaler Kunst mit Projektberichten aus der Praxis, um Leser*innen die Möglichkeit zu geben, das Feld besser zu verstehen und Anwendungsideen für die eigenen Tätigkeitsbereiche zu entwickeln. 

Über die Autor*innen

Dr. Judith Ackermann ist Forschungsprofessorin für ​Digitale und vernetzte Medien in der Sozialen Arbeit an der FH Potsdam.
Benjamin Egger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-geförderten Projekt “Postdigitale Kunstpraktiken in der Kulturellen Bildung” an der FH Potsdam.

Dieses Buch kaufen

eBook  
  • ISBN 978-3-658-32079-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate:
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Softcover ca. 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Transdisziplinäre Begegnungen zwischen postdigitaler Kunst und Kultureller Bildung
Buchuntertitel
Perspektiven aus Wissenschaft, Kunst und Vermittlung
Herausgeber
  • Judith Ackermann
  • Benjamin Egger
Copyright
2021
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-32079-9
Softcover ISBN
978-3-658-32078-2
Auflage
1
Anzahl der Bilder
20 Abbildungen in Farbe
Themen