40% Rabatt auf Sachbücher & Ratgeber – Jetzt Angebot sichern!

Soziologie im Deutschland der Weimarer Republik, des Nationalsozialismus und der Nachkriegszeit

Der schwierige Umgang mit einer politisch-ideologisch belasteten Entwicklungsphase

Autoren: Klingemann, Carsten

Vorschau
  • Texte zur Soziologie im Nationalsozialismus
  • Geschichte und Aufarbeitungsstrategien des Fachs
  • Umfassend und präzise
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-30616-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Der Band versammelt zentrale Texte von Carsten Klingemann zur Geschichte der Soziologie in Deutschland. Der Schwerpunkt seiner Arbeiten liegt dabei auf der Aufarbeitung der Entwicklung während der Weimarer Republik, der NS-Diktatur, der Nachkriegszeit und ihrer kontrovers diskutierten Institutionalisierung und Professionalisierung.

Über die Autor*innen

Dr. Carsten Klingemann war apl. Professor am Fachbereich Kultur- und Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück.

Inhaltsverzeichnis (17 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (17 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 3-11

    Klingemann, Carsten

  • Soziologie in Deutschland vom Ende der Weimarer Republik, über die NS-Zeit, bis zur frühen bundesrepublikanischen Nachkriegszeit unter besonderer Berücksichtigung ihrer Etikettierung als „Jüdische Soziologie“

    Seiten 15-86

    Klingemann, Carsten

  • Rekursive Kopplung von sozialwissenschaftlich-soziologischer Bevölkerungsforschung und Bevölkerungspolitik im Dritten Reich

    Seiten 87-93

    Klingemann, Carsten

  • Die soziologische Volkstheorie von Max Hildebert Boehm und die nationalsozialistische Germanisierungspolitik

    Seiten 95-109

    Klingemann, Carsten

  • „Volksgemeinschaft“ ? – Der Nationalsozialismus als Projekt der Moderne und seine rationale Soziologie

    Seiten 111-125

    Klingemann, Carsten

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-30616-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Soziologie im Deutschland der Weimarer Republik, des Nationalsozialismus und der Nachkriegszeit
Buchuntertitel
Der schwierige Umgang mit einer politisch-ideologisch belasteten Entwicklungsphase
Autoren
Copyright
2020
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-30616-8
DOI
10.1007/978-3-658-30616-8
Softcover ISBN
978-3-658-30615-1
Auflage
1
Seitenzahl
XIV, 341
Themen