Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Edition Forschung und Entwicklung in der Strafrechtspflege

Innovationen in der Sozialen Strafrechtspflege

Herausgeber: Maelicke, Bernd, Berger, Tobias M., Kilian-Georgus, Jürgen (Hrsg.)

Vorschau
  • Analyse der neusten ​Entwicklungen in der Sozialen Strafrechtspflege 
  • Vorstellung erfolgreicher Innovationsprojekte
  • Vorschläge zu neuen Strategien für die Zukunft 
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-30329-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

In diesem Band 2 der Edition „Forschung und Entwicklung in der Strafrechtspflege“ entfalten und vertiefen die Autoren das Konzept der Sozialen Strafrechtspflege und analysieren die Stärken und Schwächen der Umsetzung in die Praxis der Strafverfolgung und Strafvollstreckung – sowohl auf der Ebene des Einzelfalls als auch des Managements und der Systementwicklung. In einem weiteren Schwerpunkt werden Innovationsstrategien dargelegt und erfolgreiche Innovationsprojekte präsentiert. Ein Ausblick entwickelt eine Agenda für wirksame und nachhaltige Aktivitäten in den nächsten Jahren und Jahrzehnten.

Über die Autor*innen

Prof. Dr. Bernd Maelicke ist seit 1961 ehrenamtlich und hauptamtlich in allen Gebieten der Resozialisierung bei nationalen und internationalen Projekten tätig. Von 1990 bis 2005 war er im Justizministerium von Schleswig-Holstein Leiter der Abteilung „Strafvollzug, Soziale Dienste der Justiz, Freie Straffälligenhilfe“. Er lehrt seit 1968 an Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Tobias M. Berger, Volljurist und Mediator in Strafsachen, ist seit 2001 ehrenamtlich in der Freien Straffälligenhilfe und seit 2004 hauptberuflich in unterschiedlichen Leitungsfunktionen im Justizvollzug und im Justizministerium des Landes Schleswig-Holstein tätig. Seit 2017 leitet er dort die Abteilung „Justizvollzug, Ambulante Soziale Dienste der Justiz und Freie Straffälligenhilfe“.
Jürgen Kilian-Georgus ist Diplom-Volkswirt und Magister der Verwaltungswissenschaften. Seit 1998 ist er in der Abteilung „Justizvollzug, Ambulante Soziale Dienste der Justiz und Freie Straffälligenhilfe“ im Justizministerium des Landes Schleswig-Holstein tätig und leitet das Referat „Personal, Organisation, Neue Steuerung und Haushalt“.

 

Inhaltsverzeichnis (25 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (25 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-30329-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 74,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Innovationen in der Sozialen Strafrechtspflege
Herausgeber
  • Bernd Maelicke
  • Tobias M. Berger
  • Jürgen Kilian-Georgus
Titel der Buchreihe
Edition Forschung und Entwicklung in der Strafrechtspflege
Copyright
2020
Verlag
Springer
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-30329-7
DOI
10.1007/978-3-658-30329-7
Softcover ISBN
978-3-658-30328-0
Buchreihen ISSN
2523-7349
Auflage
1
Seitenzahl
XIII, 453
Anzahl der Bilder
48 schwarz-weiß Abbildungen
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works und Dozentenexemplare sind davon ausgenommen.