Study Week: Englischsprachige Lehrbücher für je nur 14,99€ – eBooks & Softcover im Angebot! Jetzt ansehen >>

Berufliche Beziehungen gestalten mit ICH-KULTUR

Tipps für Internes Networking

Autoren: Malzacher, Jutta

Vorschau
  • Neue Selbstkompetenz: Modelle als Hilfen für den Umgang mit Unsicherheiten und negativen Gefühlen
  • Einsicht, Umsicht, Weitsicht und Nachsicht als Skills für die eigene Persönlichkeitsbildung
  • Humanismus wiederbelebt für das digitale Zeitalter
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 12,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-29975-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 17,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

In Zeiten der digitalen Revolution und VUKA erstarken Ängste, der Mensch könnte durch die Digitalisierung unserer Welt in den Hintergrund treten. Wie weit der Mensch und das Menschliche präsent sind, liegt jedoch einzig und allein an unserer verantwortlichen Haltung. Unsere Kommunikation und unsere Verhaltensvorlieben werden auch bei dramatischen gesellschaftlichen Veränderungen die fundamentalsten Pivotpunkte unseres Erfolgs bleiben. Eine Führungskraft, in deren ICH-KULTUR ein natürlicher Networker steckt, kann aus intrinsischer Motivation heraus Beziehungen aufbauen und pflegen. So lassen sich ins Innere der Organisation erfolgreich Fäden spinnen, während nach außen gleichzeitig die Botschafterrolle für das Unternehmen von der Führungskraft angenommen wird.

Dieses Buch widmet sich der neu aufflammenden Bedeutung der Führungskraft als Mensch in humanistischer Verantwortung in Zeiten von "New Work". Neben sozio-psychologischen Grundlagen inklusive neuerer Forschung zum Networking und zukünftigen integrativen Weiterbildungskonzepten in Betrieben gibt die Autorin viele praktische Tipps für die tägliche Umsetzung von gewinnbringender Kommunikation und Führungsgeschick. Anschaulich und lebendig begleitet wird dies – wie schon in den beiden vorangegangenen Bänden „Mit ICH-KULTUR zum privaten und beruflichen Erfolg“ und „Mut in der Arbeitswelt durch ICH-KULTUR“ – von der Geschichte der beiden fiktiven Charaktere Mine und Gert Simon.

Über die Autor*innen

Jutta Malzacher lebt ihre persönliche ICH-KULTUR® konsequent. Die Kultivierung des Selbst für Mut und geistige Widerstandskraft sowie ein gelingendes Miteinander ist ihr eine Herzensangelegenheit. Ihre jahrzehntelange Erfahrung in der internationalen Beratung, im Training und Coaching ließen sie frische Ansätze für die allgemeine Erwachsenenbildung entwickeln. Psychologie und Neurobiologie, interkulturelle Kommunikation, Kunst und Philosophie sieht die Pädagogin als wichtige Rahmenhalter für die Ära der Digitalisierung. Ihre Vision hierzu beschreibt sie in Chefsache Zukunft 2030. Frau Malzacher ist der führende Coach und Weiterbildnerin für IPC®-Consulting auf der Basis der ICH-KULTUR®.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)
  • Leitgedanke

    Seiten 1-16

    Malzacher, Jutta

  • Beziehungen – ein Gesundheitsfaktor

    Seiten 17-37

    Malzacher, Jutta

  • Ziele beruflicher Beziehungen in Zeiten von VUKA

    Seiten 39-46

    Malzacher, Jutta

  • Die ICH-KULTUR®

    Seiten 47-63

    Malzacher, Jutta

  • Der selbst- und beziehungskompetente Weltbürger

    Seiten 65-77

    Malzacher, Jutta

Dieses Buch kaufen

eBook 12,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-29975-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 17,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Berufliche Beziehungen gestalten mit ICH-KULTUR
Buchuntertitel
Tipps für Internes Networking
Autoren
Copyright
2020
Verlag
Springer
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-29975-0
DOI
10.1007/978-3-658-29975-0
Softcover ISBN
978-3-658-29974-3
Auflage
1
Seitenzahl
XXI, 138
Anzahl der Bilder
19 Abbildungen in Farbe
Themen