Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

cover

Social Credit Rating

Reputation und Vertrauen beurteilen

Herausgeber: Everling, Oliver (Hrsg.)

  • Aktuelle und kritische Betrachtung von Bedeutung, Nutzen, Funktionen und Risiken
  • Erstmalige Gegenüberstellung von westlichen und chinesischen Ansätzen
  • Facettenreiche Darstellung durch hochkarätige Experten
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Die eBook-Version des Titels ist in Kürze verfügbar
  • Erscheinungstermin: 1. September 2020
  • ISBN 978-3-658-29653-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate:
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Erscheinungstermin: 1. September 2020
  • ISBN 978-3-658-29652-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
Über dieses Buch

Social Credit Ratings sind das Ergebnis von Sozialkreditsystemen. Diese umfassen auf verschiedene Datenbanken zugreifende, online betriebene Rating- oder Scoringsysteme, bei denen beispielsweise die Kreditwürdigkeit, das Strafregister und das soziale und gesellschaftliche Verhalten von Personen oder Organisationen wie Unternehmen oder Nichtregierungsorganisationen zur Klassifizierung ihrer Reputation verwendet werden. Das Fahreignungs-Bewertungssystem des Kraftfahrt-Bundesamtes, das für jedermann bestimmte Ordnungswidrigkeiten, Fahrverbote oder Straftaten mit Punkten bewertet und speichert, ist ebenso bekannt und anerkannt wie die SCHUFA-BonitätsAuskunft, der Creditreform-Bonitätsindex oder Noten von Ratingagenturen. Ähnliche Systeme wie Hotelsterne, Verkäuferbewertungen in Online-Shops, Likes, Zertifikate und Zeugniszensuren aller Art sind in Deutschland wie auch in vielen anderen Ländern und weltweit in Social Media verbreitet. Der vom chinesischen Staatsrat beschlossene Aufbau eines staatseigenen Sozialkreditsystems führt solche Ratings und Scorings aufgrund einzigartiger Verknüpfungen in eine neue Dimension, die erst durch die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglicht wurde. Dieses Buch gibt einen tiefen Einblick in die verwendeten Daten, Verfahren, Methoden und Modelle sowie diskutiert Bedeutung, Nutzen, Funktionen, Anwendungsbereiche und auch Risiken und Gefahren von Social Credit Ratings.

Über die Autor*innen

Dr. Oliver Everling ist seit 1998 selbständig und Geschäftsführer der RATING EVIDENCE GmbH. Als Beirat, Berater, Mitglied von Ratingkommissionen, Chairman des ISO-TC Rating Services, Autor oder Herausgeber von Büchern und einer Zeitschrift,  Independent Non-Executive Director nach der EU-Verordnung über Ratingagenturen und Aufsichtsrat war oder ist er aus unterschiedlichen Perspektiven mit Ratings befasst. Zuvor war er Abteilungsdirektor und Referatsleiter der Dresdner Bank und bis 1993 Geschäftsführer der Projektgesellschaft Rating mbH nach Promotion am Banken- und Börsenseminar der Universität zu Köln.

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Die eBook-Version des Titels ist in Kürze verfügbar
  • Erscheinungstermin: 1. September 2020
  • ISBN 978-3-658-29653-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate:
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Erscheinungstermin: 1. September 2020
  • ISBN 978-3-658-29652-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Social Credit Rating
Buchuntertitel
Reputation und Vertrauen beurteilen
Herausgeber
  • Oliver Everling
Copyright
2020
Verlag
Gabler Verlag
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-29653-7
DOI
10.1007/978-3-658-29653-7
Softcover ISBN
978-3-658-29652-0
Auflage
1
Seitenzahl
X, 350
Anzahl der Bilder
14 schwarz-weiß Abbildungen, 46 Abbildungen in Farbe
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.