Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff* aufs eBook bei jeder Buchbestellung

Gerechter Frieden

Friedensethische Prüfsteine ziviler Konfliktbearbeitung

Politisch-ethische Herausforderungen • Band 7

Herausgeber: Werkner, Ines-Jacqueline, Stobbe, Heinz-Günther (Hrsg.)

Vorschau
  • Orientierungswissen für die Friedensdiskussion
  • Aktueller Beitrag zur Friedensdebatte
  • Umfassend und systematisch
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28641-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28640-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Im Rahmen des Konzeptes des gerechten Friedens gilt zivile Konfliktbearbeitung als vorrangige Aufgabe. Dabei verbindet sich mit ihr zuvorderst der Modus des Umgangs mit gewaltsamen Konflikten, womit zivile Konfliktbearbeitung in erster Linie eine Kritik an der militärischen Vorgehensweise darstellt. Darüber hinaus steht er für den Prozess der Zivilisierung des Konfliktaustrags. Mit dem Begriff kommen aber auch zivile beziehungsweise zivilgesellschaftliche Akteure in den Blick. Im Fokus des Bandes steht der Versuch, vor dem Hintergrund der Breite der Handlungsbereiche, Maßnahmen und Akteure zivile Konfliktbearbeitung konkret zu fassen, zu ihrer Operationalisierung beizutragen und friedensethische Prüfsteine zu entwickeln.

Über den Autor

PD Dr. Ines-Jacqueline Werkner ist Friedens- und Konfliktforscherin an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. in Heidelberg und Privatdozentin am Institut für Politikwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Dr. Heinz-Günther Stobbe ist emeritierter Professor für Systematische Theologie und Theologische Friedensforschung am Seminar für Katholische Theologie der Universität Siegen.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)
  • Friedensethische Prüfsteine ziviler Konfliktbearbeitung

    Seiten 1-12

    Werkner, Ines-Jacqueline

  • Gewaltfreie versus gewalttätige Konfliktbewältigung im Alten Testament

    Seiten 13-35

    Dietrich, Walter

  • Möglichkeiten und Grenzen ziviler Konfliktbearbeitung auf Mikro-, Meso- und Makroebene

    Seiten 37-48

    Finckh-Krämer, Ute

  • Zivile Konfliktbearbeitung und Konfliktphasen

    Seiten 49-66

    Quack, Martin

  • Möglichkeiten und Grenzen lokaler Akteure in der Konfliktbearbeitung

    Seiten 67-84

    Schweitzer, Christine

Dieses Buch kaufen

eBook 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28641-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28640-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Friedensethische Prüfsteine ziviler Konfliktbearbeitung
Buchuntertitel
Politisch-ethische Herausforderungen • Band 7
Herausgeber
  • Ines-Jacqueline Werkner
  • Heinz-Günther Stobbe
Titel der Buchreihe
Gerechter Frieden
Copyright
2020
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-28641-5
DOI
10.1007/978-3-658-28641-5
Softcover ISBN
978-3-658-28640-8
Buchreihen ISSN
2662-2726
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 178
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.