Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Journalistische Praxis

Die Textperson im dokumentarischen Film

Das kreative Werkzeug für fesselnde Filmtexte. Kino - TV - Netz

Autoren: Heussen, Gregor Alexander

Vorschau
  • Ein neues Werkzeug der Filmgestaltung: die Textperson
  • Neue Gestaltungsideen für Filme im Netz, Fernsehen und Kino
  • Hilft, die Erzählkraft und Intensität dokumentarischer Filme zu verstärken
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28456-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28455-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Lehrbuch

Im dokumentarischen Film – und Film im Netz - agiert der Filmtext dramaturgisch als eine unsichtbare Nebenfigur. Das Publikum spürt einen JEMAND – gleich ob Autorin oder Sprecher – und reagiert auf den Text wie auf eine Person. Diese Person-Wirkung entsteht immer, auch unbeabsichtigt und unbewusst vonseiten der Autoren. Unbewusst und unbeabsichtigt kann sie dem Inhalt und der Dramaturgie eines Film aber erheblich schaden.
Daher ist die Textperson als bewusst gewählte und sprachlich gestaltete Rolle die kreativ-handwerkliche Lösung. Sie ermöglicht Filmautoren eine dramaturgisch und inhaltlich spannungsreiche Steuerung ihres dokumentarischen Films. 14 Textperson-Typen stehen für die relevanten journalistischen Aufgaben zur Verfügung. Ein Textperson-Profil ist das Werkzeug, um Formulierung, Charakter und dramaturgischen Kontrast einer das Publikum überzeugenden plausiblen Textperson zu gestalten. 

Über die Autor*innen

Gregor A. Heussen ist freiberuflicher Coach für Dramaturgie und Filmtext (https://www.gregor-a-heussen.de). 

Inhaltsverzeichnis (14 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (14 Kapitel)
  • Warum überhaupt soll da jemand sprechen?

    Seiten 3-14

    Heussen, Gregor Alexander

  • Wer spricht denn da? Filmtext wirkt als „Jemand“

    Seiten 15-26

    Heussen, Gregor Alexander

  • Was macht den Filmtext zum Erzähler?

    Seiten 27-34

    Heussen, Gregor Alexander

  • Wer soll den Film erzählen? Eine Textperson gestalten

    Seiten 35-38

    Heussen, Gregor Alexander

  • Wer könnte den Film erzählen?

    Seiten 39-50

    Heussen, Gregor Alexander

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28456-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28455-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Die Textperson im dokumentarischen Film
Buchuntertitel
Das kreative Werkzeug für fesselnde Filmtexte. Kino - TV - Netz
Autoren
Titel der Buchreihe
Journalistische Praxis
Copyright
2020
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-28456-5
DOI
10.1007/978-3-658-28456-5
Softcover ISBN
978-3-658-28455-8
Buchreihen ISSN
2524-3128
Auflage
1
Seitenzahl
XV, 366
Anzahl der Bilder
5 Abbildungen in Farbe
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.