Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Medienbildung und Gesellschaft

Big Data, Datafizierung und digitale Artefakte

Herausgeber: Iske, S., Fromme, J., Verständig, D., Wilde, K. (Hrsg.)

Vorschau
  • Digitale Transformationen von Bildung, Kultur und Gesellschaft
  • Differenzierte und kritische Thematisierung von Big Data aus bildungstheoretischer und medienpädagogischer Perspektive
  • Einblick in den aktuellen fachdisziplinären Diskurs um Big Data und Datafizierung
  •  
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28398-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28397-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Band fokussiert Entwicklungen und Problemstellungen rund um das Verhältnis des Menschen zu Daten und Zahlen sowie die daran geknüpften Implikationen für Medien, Bildung und Gesellschaft. Ausgangspunkte bilden hierbei auf der einen Seite Big Data und Tendenzen der Datafizierung sozialer Prozesse, auf der anderen Seite Transformationen des Ästhetischen im Hinblick auf kreativ-ästhetische Praktiken. Der Band versammelt dabei unterschiedliche theoretische Positionen, die sich gemeinsam an zentralen Fragen der Medienbildung und kulturellen Bildung im digitalen Zeitalter orientieren.

Über die Autor*innen

Dr. Stefan Iske ist Professor für Pädagogik und Medienbildung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Dr. Johannes Fromme ist Professor für Erziehungswissenschaftliche Medienforschung und Medienbildung unter Berücksichtigung der Erwachsenen- und Weiterbildung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Dr. Dan Verständig ist Juniorprofessor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Bildung in der digitalen Welt an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Katrin Wilde ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogik und Medienbildung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)
  • Digitale Transformationen von Bildung, Kultur und Gesellschaft – Perspektiven auf das Verhältnis von Datafizierung und Bildung

    Seiten 1-12

    Iske, Stefan (et al.)

  • Learning Analytics: subversive, regulierende und transaktionale Praktiken

    Seiten 15-35

    Allert, Heidrun (et al.)

  • Bildung in der digitalen Bildungsrevolution? Ein pädagogisches Korrektiv

    Seiten 37-58

    Asmussen, Michael (et al.)

  • Digitalisierung und Datafizierung: Big Data als Herausforderung für die Schulbildung

    Seiten 59-73

    Buschauer, Regine (et al.)

  • Grundzüge einer Kritischen Politischen Ökonomie von Big Data Analytics – und ihre bildungstheoretischen Implikationen

    Seiten 75-95

    Dander, Valentin

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28398-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-28397-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Big Data, Datafizierung und digitale Artefakte
Herausgeber
  • Stefan Iske
  • Johannes Fromme
  • Dan Verständig
  • Katrin Wilde
Titel der Buchreihe
Medienbildung und Gesellschaft
Buchreihen Band
42
Copyright
2020
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-28398-8
DOI
10.1007/978-3-658-28398-8
Softcover ISBN
978-3-658-28397-1
Buchreihen ISSN
2512-112X
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 249
Anzahl der Bilder
4 schwarz-weiß Abbildungen, 16 Abbildungen in Farbe
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works und Dozentenexemplare sind davon ausgenommen.