40% Rabatt auf Sachbücher & Ratgeber – Jetzt Angebot sichern!

Österreichische Zeitschrift für Soziologie Sonderhefte
cover

Partizipative Forschung in der Sozialen Arbeit

Herausgeber: Mayrhofer, Hemma, Wächter, Natalia, Pflegerl, Johannes (Hrsg.)

  • Einzigartige Zusammenführung von Umsetzungserfahrungen mit partizipativer Forschung in der Sozialen Arbeit
  • Vertiefende Reflexionen zu einem neuen Forschungszugang
  • Zusammenführung von Theorie, Methodologie und Empirie 
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Ansätze partizipativer Forschung erfreuen sich in der Sozialen Arbeit steigender Beliebtheit und Anwendung. Sie führen aber auch große Herausforderungen mit sich, da sie zentrale Prinzipien empirischer Sozialforschung grundsätzlich in Frage stellen. Deshalb ist systematische Reflexion der mit diesem Forschungsansatz realisierbaren Ziele und der gewonnenen Umsetzungserfahrungen von essenzieller Bedeutung für das Ausloten seiner Möglichkeiten, aber auch Grenzen und Risiken. Hierzu leistet das ÖZS-Sonderheft einen wertvollen Beitrag, es führt die theoretischen und methodologischen Reflexionen sowie methodischen Erfahrungen von partizipativ Forschenden in unterschiedlichen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit zusammen.

Über die Autor*innen

Dr. Hemma Mayrhofer ist wissenschaftliche Geschäftsführerin des Instituts für Rechts- und Kriminalsoziologie (IRKS) in Wien.PD Dr. Natalia Waechter ist Professorin an der Universität Graz und Projektkoordinatorin an der LMU München.Dr. Johannes Pflegerl ist Leiter des Ilse Arlt Instituts für Soziale Inklusionsforschung an der FH-St.Pölten.

Dieses Buch kaufen

Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Partizipative Forschung in der Sozialen Arbeit
Herausgeber
  • Hemma Mayrhofer
  • Natalia Wächter
  • Johannes Pflegerl
Titel der Buchreihe
Österreichische Zeitschrift für Soziologie Sonderhefte
Buchreihen Band
21
Copyright
2020
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
Softcover ISBN
978-3-658-28290-5
Buchreihen ISSN
1615-1739
Auflage
1
Seitenzahl
V, 143
Themen