40% Rabatt auf ausgewählte Titel in Mathematik und Statistik!

Kultur in Interaktion

Co-Creation im Kultursektor

Herausgeber: Holst, Christian (Hrsg.)

Vorschau
  • Erläutert, wie interaktive, ko-kreative Prozesse bei kulturellen Angeboten konkret aussehen können
  • Diskutiert, wie allgegenwärtige digitale Interaktion und Co-Creation die urbanen und kulturellen Räume, in denen wir leben und arbeiten, verändern
  • Zeigt das Potenzial von Co-Creation anhand von zahlreichen Fallbeispielen auf
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-27260-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 37,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-27259-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Dieses Buch zeigt, warum ko-kreative Angebote und Prozesse im Kulturmanagement immer wichtiger werden, wie sie konkret aussehen und gestaltet werden können. Durch die Digitalisierung verschwinden die Grenzen zwischen Sender und Empfänger, zwischen Produzent und Konsument zusehends. Das wirft gerade für den angebotsorientiert denkenden Kultursektor viele Fragen auf: Wie wird diese Entwicklung unser Verständnis von Kultur, das Kulturangebot und die Kulturkommunikation verändern? Welche neuen künstlerischen und kommunikativen Formate und Formen entstehen? Wie können interaktive und ko-kreative Prozesse aus Managementperspektive gesteuert werden? Dieses Werk unternimmt eine erstmalige Annäherung an das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Neben theoretisch orientierten Beiträgen wird das Potenzial von Co-Creation anhand von zahlreichen Fallbeispielen aufgezeigt.

Zielgruppen: Kulturschaffende, Künstler, Kreative, Kulturpolitiker und Kulturwissenschaftler

Über den Autor

Christian Holst ist als Dozent an verschiedenen Hochschulen und Universitäten tätig, darunter die Leuphana Universität Lüneburg, die Zürcher Hochschule der Künste, die HAW Hamburg sowie die Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Christian Holst ist Mitbegründer und Vorstandsmitglied der stARTconference sowie Mitorganisator des Hamburger stARTcamps.

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-27260-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 37,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-27259-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Kultur in Interaktion
Buchuntertitel
Co-Creation im Kultursektor
Herausgeber
  • Christian Holst
Copyright
2020
Verlag
Gabler Verlag
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-27260-9
DOI
10.1007/978-3-658-27260-9
Softcover ISBN
978-3-658-27259-3
Auflage
1
Seitenzahl
XI, 168
Anzahl der Bilder
25 schwarz-weiß Abbildungen
Themen