Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff* aufs eBook bei jeder Buchbestellung

Praxisratgeber Wechselmodell

Wie Getrennterziehen im Alltag funktioniert

Autoren: Sünderhauf-Kravets, Hildegund

Vorschau
  • Fachlich fundierte Darstellung des Wechselmodells
  • Stillt ein großes Bedürfnis nach Vorbildern für neue Wege 
  • Hohe rechtspolitische Brisanz 
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-27210-4
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-27209-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Wechselmodell (D), Doppelresidenz (A), Alternierender Obhut (CH) nennt man ein Konzept des Getrennterziehens nach Trennung/Scheidung, bei dem beide Eltern ihre Kinder ungefähr zu gleichen Teilen abwechselnd betreuen und so im Alltag des Kindes weiterhin eine tragende Rolle spielen. Statt Aufteilung in einen Alleinerziehenden und einen Besuchselternteil, bleiben Mutter und Vater gleichberechtigt und -verpflichtet in ihrer elterlichen Verantwortung und somit den Kindern als enge Bezugspersonen erhalten. Von diesem Betreuungsmodell können Kinder, Mütter und Väter profitieren. 

Was in Skandinavien längst der Normalfall ist und in vielen Ländern sogar gesetzliches Leitbild, wird auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz immer häufiger gelebt und gerichtlich angeordnet. 

Wenn getrennt erziehende Eltern sich für ein Betreuungsmodell entscheiden wollen, haben sie Fragen nach den psychologischen Folgen für ihre Kinder, zu den Vor- und Nachteilen der Betreuungsmodelle, den Voraussetzungen und Grenzen des Möglichen, den rechtlichen Rahmenbedingungen, aber auch viele praktische Fragen: Wie soll das in unserem Alltag funktionieren? 


Über den Autor

Prof. Dr. jur. Hildegund Sünderhauf ist Professorin für Familienrecht in Nürnberg und Mediatorin in Oberbayern. Sie ist die Expertin zu Fragen des Wechselmodells. Mit ihrer Forschungsarbeit zum Wechselmodell hat sie die rechtspolitische Diskussion in Deutschland maßgeblich mit angestoßen, Einfluss auf die Rechtsprechung genommen und 10 Jahre Forschungs- und Praxiserfahrung mit und über das Wechselmodell gesammelt. 

Inhaltsverzeichnis (7 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (7 Kapitel)
  • Einleitung: Warum Wechselmodell/Doppelresidenz/alternierende Obhut?

    Seiten 1-13

    Sünderhauf, Hildegund

  • Entscheidungsfindung: Passt das Wechselmodell für unsere Familie?

    Seiten 15-56

    Sünderhauf, Hildegund

  • Umsetzung: Wie können wir das Wechselmodell im Alltag leben?

    Seiten 57-82

    Sünderhauf, Hildegund

  • Wechselmodell und Recht: Welche rechtlichen Folgen müssen wir bedenken?

    Seiten 83-109

    Sünderhauf, Hildegund

  • Psychologische Aspekte des Wechselmodells: Was tut Müttern – Vätern – Kindern gut?

    Seiten 111-131

    Sünderhauf, Hildegund

Dieses Buch kaufen

eBook 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-27210-4
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-27209-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Praxisratgeber Wechselmodell
Buchuntertitel
Wie Getrennterziehen im Alltag funktioniert
Autoren
Copyright
2020
Verlag
Springer
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-27210-4
DOI
10.1007/978-3-658-27210-4
Softcover ISBN
978-3-658-27209-8
Auflage
1
Seitenzahl
XIII, 179
Anzahl der Bilder
10 schwarz-weiß Abbildungen, 19 Abbildungen in Farbe
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.