Quartiersforschung
Open Access This content is freely available online to anyone, anywhere at any time.

Quartier und Demokratie

Theorie und Praxis lokaler Partizipation zwischen Fremdbestimmung und Grassroots

Herausgeber: Schnur, Olaf, Drilling, Matthias, Niermann, Oliver (Hrsg.)

Vorschau
  • Lokale Demokratie und urbane Partizipation im Quartier
    „Demokratiemachen“ im Quartier – Postdemokratie und Raum
    Zum Mehrwert von Quartier in der lokalen Demokratie

Dieses Buch kaufen

eBook  
  • ISBN 978-3-658-26235-8
  • Dieses Buch ist ein Open Access Buch und ist frei zugänglich auf link.springer.com
Softcover 53,49 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Die Beiträge dieses Open-Access-Bandes bringen demokratietheoretische Fragestellungen mit partizipatorischen Erfahrungen aus Quartieren zusammen. Charakteristisch für viele partizipative Planungsmodi ist ihr sozialräumlicher Kontext – das Quartier. Über dessen Mehrwert für gelingende Demokratie ist jedoch nur wenig bekannt: Während mit partizipativen Verfahren auf der Quartiersebene versucht wird, möglichst viele Menschen zu erreichen und so die Demokratie zu stärken, gibt es vor Ort Initiativen, die die Quartiersentwicklung als Koproduzierende stärker aktiv mitbestimmen möchten. Konflikte – und damit Anlässe für demokratische Momente – sind vorprogrammiert, wenn externe Interessen auf lokale Bedürfnisse stoßen. Dieses Buch bietet dazu vielfältige Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis.

Über die Autor*innen

Dr. Olaf Schnur ist wissenschaftlicher Leiter beim vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. in Berlin.Dr. Matthias Drilling leitet das Institut Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung der Hochschule für Soziale Arbeit an der Fachhochschule Nordwestschweiz.Oliver Niermann ist Geograph und arbeitet als Referent für Wohnraum- und Städtebauförderung, Landesplanung und Raumordnung beim VdW Rheinland Westfalen e.V.

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)
  • Quartier und Demokratie – eine Einführung

    Seiten 1-25

    Schnur, Olaf (et al.)

  • Lokale Demokratie

    Seiten 29-38

    Kuder, Thomas

  • Demokratie als Leerformel urbaner Partizipation im Quartier? Zum Verständnis von Urbanität und postdemokratischen Tendenzen in einem Wiener Gemeinschaftsgarten

    Seiten 39-52

    Leitner, Johanna

  • Ein soziales und inklusives Quartier für Alle: zur Aktualität von Lucius Burckhardts Planungsverständnis und der Forderung nach demokratischer Teilhabe an Planungsprozessen

    Seiten 53-65

    Weiss, Stephanie

  • Gemeinwesenarbeit als demokratiefördernde Brückenbauerin

    Seiten 67-87

    Riede, Milena

Dieses Buch kaufen

eBook  
  • ISBN 978-3-658-26235-8
  • Dieses Buch ist ein Open Access Buch und ist frei zugänglich auf link.springer.com
Softcover 53,49 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Quartier und Demokratie
Buchuntertitel
Theorie und Praxis lokaler Partizipation zwischen Fremdbestimmung und Grassroots
Herausgeber
  • Olaf Schnur
  • Matthias Drilling
  • Oliver Niermann
Titel der Buchreihe
Quartiersforschung
Copyright
2019
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en)
eBook ISBN
978-3-658-26235-8
DOI
10.1007/978-3-658-26235-8
Softcover ISBN
978-3-658-26234-1
Buchreihen ISSN
2626-3300
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 220
Anzahl der Bilder
25 schwarz-weiß Abbildungen, 8 Abbildungen in Farbe
Themen