Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Inklusive Bildung forschend entdecken

Das Konzept der kooperativen Lehrer*innenbildung

Herausgeber: Langner, A., Ritter, M., Steffens, J., Jugel, D. (Hrsg.)

Vorschau
  • Inklusiver Unterricht: Hochschul-Theorie und schulische Praxis
  • Theoretische und methodische Fundierung zur Umsetzung inklusiven Unterrichts
  • Aktueller Beitrag zum Diskurs um Lehrerbildung in inklusiver Absicht
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-25515-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-25514-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Band beschreibt das Konzept der kooperativen Lehrer*innenbildung und zeigt die forschungsorientierte Entwicklung, Begleitung und Umsetzung inklusiven Unterrichts an Schulen. Dafür werden lern- und entwicklungspsychologische Grundlagen, didaktische und diagnostische Fragen, sowie die methodische und forschende Realisierung inklusiven Unterrichts vorgestellt und die zunehmende Kooperation zwischen Forschung, Lehre und Schule, als Möglichkeit zur Entwicklung einer inklusiven Bildung konzipiert.

Über die Autor*innen

Dr. Anke Langner ist Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Inklusive Bildung an der Fakultät für Erziehungswissenschaften der TU Dresden.
Dr. Matthias RitterJan Steffens und David Jugel sind wissenschaftliche Mitarbeiter an der Fakultät für Erziehungswissenschaften der TU Dresden.


Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)
  • Einleitung – Warum ein Buch für ein inklusives Lernen im Rahmen der Lehrer*innenbildung?

    Seiten 1-19

    Langner, Anke

  • Hochschuldidaktische Gedanken zur Seminarreihe „Inklusiver Unterricht in der Praxis“

    Seiten 21-30

    Ritter, Matthias (et al.)

  • Der Mensch lernt nicht mit einem Gehirn, sondern mit vielen Gehirnen in Gesellschaft. (Neuro-)Psychologische Grundlagen für die Gestaltung inklusiven Unterrichts

    Seiten 31-76

    Steffens, Jan

  • Didaktische Leitgedanken für die Entwicklung inklusiver Lernumgebungen

    Seiten 77-112

    Jugel, David (et al.)

  • Normative Vorstellungen und deren Auswirkungen in der Institution Schule

    Seiten 113-131

    Mannewitz, Karin

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-25515-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-25514-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Inklusive Bildung forschend entdecken
Buchuntertitel
Das Konzept der kooperativen Lehrer*innenbildung
Herausgeber
  • Anke Langner
  • Matthias Ritter
  • Jan Steffens
  • David Jugel
Copyright
2019
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-25515-2
DOI
10.1007/978-3-658-25515-2
Softcover ISBN
978-3-658-25514-5
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 259
Anzahl der Bilder
15 schwarz-weiß Abbildungen, 4 Abbildungen in Farbe
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works und Dozentenexemplare sind davon ausgenommen.