40% Rabatt auf ausgewählte Titel in Mathematik und Statistik!

Holocaust Education – Historisches Lernen – Menschenrechtsbildung

Holocaust Education Revisited

Wahrnehmung und Vermittlung • Fiktion und Fakten • Medialität und Digitalität

Herausgeber: Ballis, Anja, Gloe, Markus (Hrsg.)

Vorschau
  • Konzepte der Holocaust Education
  • Interdisziplinäre und multiperspektivische Zugänge
  • Innovative Beiträge zum bildungspolitischen und pädagogisch-didaktischem Diskurs
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-24205-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-24204-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Band wendet sich Konzepten von „Holocaust Education“ zu, die auf einer Tagung an der LMU München im Februar 2018 diskutiert worden sind: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen reflektierten über Zieldimensionen, mediale Repräsentationen sowie Wandel und Herausforderungen bei der Vermittlung der Themenfelder Holocaust und NS-Verbrechen. Die kritische Auseinandersetzung mit Konzepten von „Holocaust Education“ hat sich auch im 21. Jahrhundert als produktiv erwiesen: Es kann ein vielstimmiger und auf die Gegenwart bezogener Diskurs entfaltet werden, der von Fragen der Vermittlung im Klassenzimmer bis zu der Virtualisierung von Zeugenschaft in Museen und daraus resultierender didaktischer Konsequenzen reicht. 


Der Inhalt

Zur Einführung • Wahrnehmung und Vermittlung • Fiktionen und Fakten • Medialität und Digitalität


Die Herausgeber

Dr. Anja Ballis ist Professorin am Fachbereich Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Dr. Markus Gloe ist Professor am Fachbereich Politische Bildung und Didaktik der Sozialkunde an der Ludwig-Maximilians-Universität München.



Über den Autor

Dr. Anja Ballis ist Professorin am Fachbereich Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Dr. Markus Gloe ist Professor am Fachbereich Politische Bildung und Didaktik der Sozialkunde an der Ludwig-Maximilians-Universität München.



Inhaltsverzeichnis (22 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (22 Kapitel)
  • Von der „-Losigkeit“

    Seiten 3-20

    Ballis, Anja (et al.)

  • A Quarter Century of Globalization, Differentiation, Proliferation, and Dissolution? Comments on Changes in Holocaust Education Since the End of the Cold War

    Seiten 21-42

    Plessow, Oliver

  • Holocaust Survivor Testimony in the Age of Trump. An American Perspective

    Seiten 45-62

    Alfers, Sandra

  • The Holocaust as Metaphor: Holocaust and Anti-Bullying Education in the United States

    Seiten 63-85

    Dalbo, George

  • Gedenkstättenbesuche als emotionales Erlebnis. Welche Rolle weisen Geschichtslehrkräfte den Emotionen ihrer Schülerinnen und Schüler zu?

    Seiten 87-108

    Münch, Daniel

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-24205-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-24204-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Holocaust Education Revisited
Buchuntertitel
Wahrnehmung und Vermittlung • Fiktion und Fakten • Medialität und Digitalität
Herausgeber
  • Anja Ballis
  • Markus Gloe
Titel der Buchreihe
Holocaust Education – Historisches Lernen – Menschenrechtsbildung
Copyright
2019
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-24205-3
DOI
10.1007/978-3-658-24205-3
Softcover ISBN
978-3-658-24204-6
Buchreihen ISSN
2662-1878
Auflage
1
Seitenzahl
XV, 436
Anzahl der Bilder
3 schwarz-weiß Abbildungen, 20 Abbildungen in Farbe
Themen