Schriftenreihe des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Freiheit oder Sicherheit?

Ein Spannungsverhältnis aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger

Herausgeber: Steinbrecher, M., Biehl, H., Bytzek, E., Rosar, U. (Hrsg.)

Vorschau
  • Aktuelle politikwissenschaftliche Beiträge
  • Zivil-militärische Beziehungen in Deutschland
  • Einstellungen der Bevölkerung zu Sicherheitspolitik und Streitkräften
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-23611-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Das Spannungsverhältnis von Freiheit und Sicherheit beschäftigt die praktische Politik und die normative politische Theorie gleichermaßen. Dieser Band bietet Einblicke, wie die Bevölkerung die beiden Prinzipien gegeneinander abwägt. Die Beiträge zeigen, inwiefern sich die Bürger für verschärfte Sicherheitsmaßnahmen und für Änderungen an der Sicherheitsarchitektur aussprechen, wie sich gesellschaftliche Werteprioritäten verschieben und ob die Einschränkung von Freiheitsrechten unterstützt oder abgelehnt wird. 

Über die Autor*innen

Dr. Markus Steinbrecher ist Wissenschaftler im Forschungsbereich Militärsoziologie am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) in Potsdam.Dr. Heiko Biehl ist Leiter des Forschungsbereichs Militärsoziologie am ZMSBw in Potsdam.Dr. Evelyn Bytzek ist Wissenschaftlerin an der Arbeitseinheit Politische Kommunikation an der Universität Koblenz-Landau.Prof. Dr. Ulrich Rosar ist Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie II an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Inhaltsverzeichnis (8 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (8 Kapitel)
  • Einleitung: Freiheit oder Sicherheit?Ein Spannungsverhältnis aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger

    Seiten 1-10

    Steinbrecher, Markus (et al.)

  • Herr Kagame träumt von Singapur. Eine globale quantitative Analyse zum Verhältnis von Freiheit, Sicherheit und Staatlichkeit

    Seiten 11-50

    Heß, Julius

  • Security matters. Sicherheitsbezogene Wertorientierungen der deutschen Bevölkerung im Nachgang von 9/11

    Seiten 51-75

    Klein, Markus

  • Sicherheit aus Vertrauen? Der Einfluss politischen und sozialen Vertrauens auf Präferenzen für staatliche Antiterrormaßnahmen

    Seiten 77-100

    Trüdinger, Eva-Maria

  • Die Bundeswehr als Sicherheitsgarant? Sicherheitsbewertungen und Bedrohungswahrnehmungen der deutschen Bevölkerung

    Seiten 101-139

    Biehl, Heiko (et al.)

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-23611-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Freiheit oder Sicherheit?
Buchuntertitel
Ein Spannungsverhältnis aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger
Herausgeber
  • Markus Steinbrecher
  • Heiko Biehl
  • Evelyn Bytzek
  • Ulrich Rosar
Titel der Buchreihe
Schriftenreihe des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-23611-3
DOI
10.1007/978-3-658-23611-3
Softcover ISBN
978-3-658-23610-6
Buchreihen ISSN
2625-1345
Auflage
1
Seitenzahl
IX, 253
Anzahl der Bilder
7 schwarz-weiß Abbildungen
Themen