Jetzt sichern: Englischsprachige eBooks im Springer Bucharchiv je nur 8.99€!

Werte und Wertebildung aus interdisziplinärer Perspektive

Herausgeber: Verwiebe, Roland (Hrsg.)

Vorschau
  • Wie entstehen individuelle Werthaltungen, wie verändern sie sich durch prägende Lebensereignisse?
  • Erkenntnisse aus der qualitativen und quantitativen Werteforschung
  • Interdisziplinäre Sichtweisen und aktuelle empirische Befunde
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21976-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21975-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

​Werte sind nicht nur in der Öffentlichkeit ein vieldiskutiertes Thema. Diverse wissenschaftliche Fachdisziplinen setzen sich aus unterschiedlicher Perspektive mit Werten  sowie mit dem Konzept der Wertebildung auseinander. Vor diesem Hintergrund vereint der Sammelband theoretische und methodische Ansätze aus Philosophie, Erziehungswissenschaft, Politologie, Theologie, Kommunikationswissenschaft, Literaturwissenschaft und Soziologie. Ziel ist die Darstellung inter- und transdisziplinärer Verbindungslinien und Differenzen innerhalb der Forschung zu Werten und Wertebildung. Die Beiträge in diesem Band bieten einen aktuellen Überblick über verschiedene Theorietraditionen, diskutieren aber auch relevante empirische Befunde zu Werten und Wertebildung. Allen Ansätzen gemeinsam ist die Frage danach, was unter Werten verstanden werden kann und wie und unter welchen Umständen sie sich herausbilden.

Über die Autor*innen

Dr. Roland Verwiebe ist Universitätsprofessor für Sozialstrukturforschung und quantitative Methoden am Institut für Soziologie der Universität Wien. 

Stimmen zum Buch

“... Positiv zu vermerken ist ... dass alle Beiträge hier umfangreiche und sorgfältig recherchierte Literaturangaben enthalten, zu aktuellen Forschungsbeiträgen und (empirischen) Studien zum jeweiligen Thema, die eine vertiefte Beschäftigung für Interessierte ermöglichen.” (Dr. Karin Hutflötz, in: Weiterbildung, Heft 4, 2019)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21976-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21975-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Werte und Wertebildung aus interdisziplinärer Perspektive
Herausgeber
  • Roland Verwiebe
Copyright
2019
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-21976-5
DOI
10.1007/978-3-658-21976-5
Softcover ISBN
978-3-658-21975-8
Auflage
1
Seitenzahl
XI, 307
Anzahl der Bilder
10 schwarz-weiß Abbildungen
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.