Energietransformation

Energiewende

Politikwissenschaftliche Perspektiven

Herausgeber: Radtke, Jörg, Kersting, Norbert (Hrsg.)

  • Energiewende aus Sicht der Politikwissenschaft
  • Einblick in die Welt der Entscheidungsträger und komplexen Prozesse
  • Über Chancen und Risiken der Energiewende
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-658-21561-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21560-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Energiewende ist inzwischen Gegenstand der sozialwissenschaftlichen Fachdisziplinen geworden. Häufig konzentriert sich die wissenschaftliche Auseinandersetzung auf einen speziellen Themenkomplex. Im vorliegenden Sammelband werden erstmals originär politikwissenschaftliche Beiträge gebündelt. Das Themenspektrum reicht von Energiearmut bis zu Energiewende-Governance: Lokale Konflikte, politische Partizipation und soziales Engagement sowie regionale Strategien werden umfassend dargestellt. Daneben werden Energiepolitiken anderer Länder analysiert sowie eine theoretische Einordnung der Energietransformation vorgenommen. Der Band bietet damit einen ersten Einstieg in die Welt der Energiewende aus politikwissenschaftlicher Perspektive.

Über den Autor

Dr. Jörg Radtke ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Systeme und Vergleichende Politikwissenschaft sowie Projektleiter am Seminar für Politikwissenschaft der Universität Siegen.
Dr. Norbert Kersting ist Professor für Vergleichende Politikwissenschaft, Kommunal- und Regionalpolitik am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

  • Energiewende in Deutschland. Lokale, regionale und bundespolitische Perspektiven

    Radtke, Jörg (et al.)

    Seiten 3-16

  • Die Energiewende in Deutschland – zwischen Partizipationschancen und Verflechtungsfalle

    Radtke, Jörg (et al.)

    Seiten 17-43

  • Governance langfristiger Transformationsprozesse. Der Sonderfall „Energiewende“

    Czada, Roland (et al.)

    Seiten 45-75

  • Grüne Umstellung, Energiewandel und Energiewende – Akteure in den Energiesystemtransformationsprozessen in Dänemark, Frankreich und Deutschland

    Löhr, Meike

    Seiten 79-129

  • Der Energiepakt (Energieakkoord) in den Niederlanden: „grünes“ Poldermodell?

    Musch, Elisabeth

    Seiten 131-153

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-658-21561-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21560-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Energiewende
Buchuntertitel
Politikwissenschaftliche Perspektiven
Herausgeber
  • Jörg Radtke
  • Norbert Kersting
Titel der Buchreihe
Energietransformation
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-21561-3
DOI
10.1007/978-3-658-21561-3
Softcover ISBN
978-3-658-21560-6
Buchreihen ISSN
2523-742X
Auflage
1
Seitenzahl
XIV, 411
Anzahl der Bilder
21 schwarz-weiß Abbildungen
Themen