Kritische Sozialpsychologie

Dichte Interpretation

Tiefenhermeneutik als Methode qualitativer Forschung

Herausgeber: König, J., Burgermeister, N., Brunner, M., Berg, P., König, H.-D. (Hrsg.)

  • Systematische Einblicke in den tiefenhermeneutischen Forschungsprozess
  • Vermittlung von Interpretation und Gesellschaftstheorie
  • Neuer und aktuelle Zugänge
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 42,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21406-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21405-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Das Buch gibt eine neue, systematische Einführung in die Tiefenhermeneutik in Form eines ausführlichen Einleitungskapitels und präsentiert darauf aufbauend verschiedene Aufsätze mit tiefenhermeneutischen Interpretationen, in denen die spezifische Herangehensweise ans Material und ihr Potenzial systematisch veranschaulicht wird. Dabei werden die einzelnen Interpretationsschritte so transparent gemacht, dass die Studien Interessierten eine Anleitung für eigenes tiefenhermeneutisches Arbeiten liefern.
Der Inhalt• Methodologische Einleitung• Gegenwärtige Sozialisationsprozesse• Aufarbeitung der Vergangenheit• Vergangenheit im Gegenwärtigen
Die Zielgruppen• Studierende, Lehrende und Forschende in den Sozialwissenschaften, der Psychologie, den Geschichtswissenschaften, Politikwissenschaften, in der Pädagogik, in der Sozialen Arbeit und den Medienwissenschaften• In der Vermittlung qualitativer Methoden Tätige• Psychoanalytikerinnen und Psychoanalytiker, klinische Psychologinnen und Psychologen, (psychoanalytische) Sozialpsychologinnen und Sozialpsychologen
Herausgegeben von
Dr. Julia König ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt.Dr. Nicole Burgermeister ist Soziologin und Psychoanalytikerin in Zürich. Dr. Markus Brunner ist Co-Leiter des Master-Studienschwerpunktes „Sozialpsychologie und psychosoziale Praxis“ an der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien. Philipp Berg ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Darmstadt.Prof. Dr. Hans-Dieter König hat Soziologie und Sozialpsychologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main gelehrt und praktiziert als Psychoanalytiker in Dortmund.

Über den Autor

Hans-Dieter König, Prof. Dr. phil., hat Soziologie und Sozialpsychologie an der J. W. Goethe-Universität Frankfurt a. M. gelehrt, ist Mitbegründer der Forschungswerkstatt Tiefenhermeneutik und unterrichtet als Permanent Fellow des H. Kilian und L. Köhler Centrums an der Ruhruniversität Bochum. Zudem ist er als Psychoanalytiker in eigener Praxis in Dortmund tätig.

Julia König, Dr. phil., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt, promovierte 2014 über Begriff und Geschichte kindlicher Sexualität und arbeitet u.a. zu einer kritischen Theorie der Zivilisation, kindlicher Sexualität und Pädosexualität sowie systematisch zur Frage der Vulnerabilität als Grundlage der conditio humana

Nicole Burgermeister, Dr. phil., ist Soziologin, Psychologin und Psychoanalytikerin (PSZ), promovierte über Intergenerationelle Erinnerung und arbeitet derzeit als Einzel- und Gruppenpsychotherapeutin in einer Psychotherapeutischen Tagesklinik sowie in einer Gemeinschaftspraxis in Zürich. Sie ist Gründungsmitglied der Forschungswerkstatt Tiefenhermeneutik.

Markus Brunner, Dr., Soziologe und Sozialpsychologe, Co-Leiter des Master-Studienschwerpunktes "Sozialpsychologie und psychosoziale Praxis" an der Sigmund Freud PrivatUniversität in Wien und Linz. Mitherausgeber „Freie Assoziation“ und „Psychologie und Gesellschaftskritik“, Vorstandsmitglied der Gesellschaft für psychoanalytische Sozialpsychologie (GfpS) und Gründungsmitglied der AG Politische Psychologie, der Forschungswerkstatt Tiefenhermeneutik und der AG kritische Sozialpsychologie, in Ausbildung am Seminar für Gruppenanalyse Zürich (SGAZ).

Philipp Berg, ist Dipl.-Soz., M.A. Soziale Arbeit, Studium der Sozialen Arbeit an der Hochschule Darmstadt, Studium der Soziologie, Philosophie und Pädagogik an der TU Darmstadt, Lehrbeauftragter am Fachbereich Soziale Arbeit der Hochschule Darmstadt, Mitglied der Forschungswerkstatt Tiefenhermeneutik, Mitherausgeber der Freien Assoziation. Zeitschrift für psychoanalytische Sozialpsychologie (ab Ausgabe 2/2017), Ausbildungsteilnehmer zur Ausbildung zum analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten am Anna-Freud-Institut Frankfurt e.V.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

  • Dichte Interpretation

    König, Hans-Dieter

    Seiten 13-86

  • Von kichernden Mädchen und starrenden Schildkröten

    König, Julia

    Seiten 89-116

  • Selbstverletzende Handlungen als Beziehungsdrama

    Burgermeister, Nicole

    Seiten 117-143

  • „Wir werden auch unsere eigenen Klischees nicht los“

    Berg, Philipp

    Seiten 145-188

  • „Deutschland … ist ja das letzte Bollwerk“

    Lohl, Jan (et al.)

    Seiten 191-223

Dieses Buch kaufen

eBook 42,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21406-7
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-21405-0
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Dichte Interpretation
Buchuntertitel
Tiefenhermeneutik als Methode qualitativer Forschung
Herausgeber
  • Julia König
  • Nicole Burgermeister
  • Markus Brunner
  • Philipp Berg
  • Hans-Dieter König
Titel der Buchreihe
Kritische Sozialpsychologie
Copyright
2019
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-21406-7
DOI
10.1007/978-3-658-21406-7
Softcover ISBN
978-3-658-21405-0
Buchreihen ISSN
2524-3861
Auflage
1
Seitenzahl
XVIII, 359
Anzahl der Bilder
1 schwarz-weiß Abbildungen
Themen