40% Rabatt auf ausgewählte Bücher aus dem Bereich Technik!

Kinder der Rückkehr

Geschichte einer marginalisierten Jugend

Autoren: Berger, Ernst, Wodak, Ruth

  • Einzigartige Interviews mit einer bisher unerforschten Gruppe, die für die Geschichte von Nachkriegsösterreich sehr wichtig geworden ist
  • Neue Erkenntnisse über Trauma, Flucht und Verfolgung, die in vielem generalisierbar sind
  • Einzigartige interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Diskursforschung und Psychotherapie
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20850-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20849-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Kinder kommunistischer und/oder jüdischer Eltern, die aus Exilländern und Konzentrationslagern in ihre Heimat zurückgekehrt waren um ein neues demokratisches Österreich aufzubauen, lebten – geprägt von den Schicksalen und Erfahrungen ihrer Eltern – in einer speziellen gesellschaftlichen Randgruppe im reaktionär-katholischen Klima Österreichs. Trotz unterschiedlichster individueller Lebenswege, die vom Rand in die Mitte der Gesellschaft geführt haben, wirkt die Zusammengehörigkeit bis heute fort und führt zu regelmäßig wiederkehrenden Treffen: die „Kinderjause“ – das sind ca. 200 Personen, geboren zwischen 1939 und 1953. In diesem Kreis und im Kreis ihrer Kinder wurden Interviews mit 40 Personen geführt, um den Umgang mit der Geschichte der verfolgten und vertriebenen Eltern und der Weitergabe an die nächste Generation aus diskursanalytischer und psychotherapeutischer Perspektive nachzuzeichnen. Dieser Forschungsansatz holt einen bisher verborgenen Ausschnitt der österreichischen Gesellschaft ans Tageslicht und leistet gleichzeitig einen Beitrag zum Diskurs über Trauma und Resilienz, über Vergessen und Erinnern.

Über den Autor

Prof. Dr. Ernst Berger ist Kinderpsychiater, Psychotherapeut und Entwicklungsforscher.

Prof. Dr. Ruth Wodak ist Sprachsoziologin und Diskursforscherin.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

  • Prolog Gedanken über Rückkehr

    Berger, Ernst (et al.)

    Seiten 1-5

  • „Warum sind sie zurückgekommen?“: Unsere Forschungsinteressen und interdisziplinären Zugänge

    Berger, Ernst (et al.)

    Seiten 7-21

  • Die „Kinderjause“ und ihr Hintergrund

    Berger, Ernst (et al.)

    Seiten 23-58

  • Theoretischer Hintergrund

    Berger, Ernst (et al.)

    Seiten 59-106

  • Methodisches Vorgehen

    Berger, Ernst (et al.)

    Seiten 107-130

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20850-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20849-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Kinder der Rückkehr
Buchuntertitel
Geschichte einer marginalisierten Jugend
Autoren
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-20850-9
DOI
10.1007/978-3-658-20850-9
Softcover ISBN
978-3-658-20849-3
Auflage
1
Seitenzahl
XII, 333
Anzahl der Bilder und Tabellen
29 schwarz-weiß Abbildungen
Themen