40% Rabatt auf ausgewählte Titel in Mathematik und Statistik!

Praktisches Denken und Normativität

Autoren: Schott, Oliver

Vorschau
  • Eine philosophische Studie​

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20650-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20649-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

In diesem Buch diskutiert Oliver Schott verschiedene metaethische Ansätze ausgehend von der Kontroverse zwischen Internalismus und Externalismus bezüglich praktischer Gründe. Er entwickelt eine nichtkantianische Variante des Konstruktivismus, der sich sowohl phänomenologisch als auch hinsichtlich einer Grundlegung der Moralphilosophie als überzeugendste Alternative erweist.​

Über den Autor


Oliver Schott hat an der Humboldt-Universtität zu Berlin Philosophie, Politikwissenschaft und Kulturwissenschaft studiert und an der Georg-August-Universität Göttingen in Philosophie promoviert. Er arbeitet derzeit als Lektor und freier Autor in Berlin.
​​

Inhaltsverzeichnis (4 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (4 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20650-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20649-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Praktisches Denken und Normativität
Autoren
Copyright
2018
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-20650-5
DOI
10.1007/978-3-658-20650-5
Softcover ISBN
978-3-658-20649-9
Auflage
1
Seitenzahl
XXII, 321
Themen