Jetzt sparen: 40% Rabatt auf Titel der Sozialwissenschaften oder ein 30€-Gutschein für Technik eBooks!

Diversität und Bildung im digitalen Zeitalter

Kulturen des Digitalen

Postmoderne Medienbildung, subversive Diversität und neoliberale Subjektivierung

Autoren: Kergel, David

Vorschau
  • Eine medienwissenschaftliche Studie
  • Ein bildungstheoretisch fundiertes Verständnis von Medienbildung
  • Eine kulturtheoretisch orientierte Perspektive auf postmoderne Freiheitspotenziale und neoliberale Subjektivierungen im digitalen Zeitalter
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20327-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20326-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

David Kergel geht den Fragen nach, wie frei und selbstbestimmt wir im digitalen Zeitalter sind, ob uns das Internet einschließt oder es neue Räume für Diversität und Bildung eröffnet. Ausgangspunkt ist die These, dass das Internet Erbe und Zukunft zugleich ist: Postmoderne Freiheitsräume und neoliberale Festschreibungen des elektronischen Zeitalters entfalten sich in dem ubiquitären Kulturraum, den digitale Medien aufspannen. Zugleich restrukturiert das Internet soziale Räume in der ‚analogen Welt‘, digitalisiert Selbst-/Weltverhältnis bzw. bildet digitale Kulturen aus, die wiederum uns selbst bilden. Für den Umgang mit der Ambivalenz des Internets zwischen postmoderner Diversität und neoliberaler Subjektivierung wird ein bildungstheoretisch fundiertes Verständnis von Medienbildung vorgeschlagen.

Über den Autor

Dr. David Kergel ist Koordinator des Projektes „habitussensible Studienverlaufsberatung“ an der HAWK Hildesheim.

Inhaltsverzeichnis (4 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (4 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20327-6
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20326-9
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Kulturen des Digitalen
Buchuntertitel
Postmoderne Medienbildung, subversive Diversität und neoliberale Subjektivierung
Autoren
Titel der Buchreihe
Diversität und Bildung im digitalen Zeitalter
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-20327-6
DOI
10.1007/978-3-658-20327-6
Softcover ISBN
978-3-658-20326-9
Auflage
1
Seitenzahl
X, 193
Anzahl der Bilder
9 schwarz-weiß Abbildungen
Themen