Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen

Die Grenzen der Dinge

Ästhetische Entwürfe und theoretische Reflexionen materieller Randständigkeit

Herausgeber: Hansen, Lis, Roose, Kerstin, Senzel, Dennis (Hrsg.)

Vorschau
  • Interdisziplinäre Entfaltung eines breiten Spektrums marginalisierter Dinge
  • Historische Erweiterung des aktuellen Diskurses über Müll bis zurück zum Anfang des 19. Jahrhunderts
  • Interdisziplinär und international
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20315-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf und auf allen Endgeräten nutzbar
  • Mengenrabatt verfügbar
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Worin liegt die Bedeutung randständiger Dinge für kulturbildende Prozesse? Der Band untersucht ästhetische Entwürfe und theoretische Konzeptualisierungen materieller Peripherien vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Diese werden anhand spezifischer Objekt- und Materialkategorien wie Plunder, Lumpen, Müll oder Makulatur verhandelt und differenziert. Indem literatur-, sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven miteinander verbunden werden, findet eine interdisziplinäre Bearbeitung des Themas statt. Erörtert werden historisch variable Funktionen, die randständige Materialitäten in poetologischen, soziologischen und politischen Kontexten durch kulturell forcierte Auf- und Abwertungsakte übernehmen. Das Ausloten von Darstellungsmöglichkeiten und -grenzen gesellschaftlich marginalisierter Dinge legt zudem ihr besonderes ästhetisches Potenzial frei.

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)
  • Ränder im Zentrum

    Seiten 1-9

    Hansen, Lis (et al.)

  • „Eine unterirdische Gesellschaft neben jener, die am Lichte lebt“

    Seiten 13-32

    Scheu, Johannes

  • Ungefährliche Masse

    Seiten 33-56

    Senzel, Dennis

  • ‚Herzensmuseen‘ und ‚Kammern der Merkwürdigkeiten‘

    Seiten 59-85

    Roose, Kerstin

  • Der Rest als blind spot

    Seiten 87-116

    Murasov, Eva

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20315-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf und auf allen Endgeräten nutzbar
  • Mengenrabatt verfügbar
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Die Grenzen der Dinge
Buchuntertitel
Ästhetische Entwürfe und theoretische Reflexionen materieller Randständigkeit
Herausgeber
  • Lis Hansen
  • Kerstin Roose
  • Dennis Senzel
Titel der Buchreihe
Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-20315-3
DOI
10.1007/978-3-658-20315-3
Softcover ISBN
978-3-658-20314-6
Buchreihen ISSN
2567-4242
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 266
Themen