Springer Cyber Weeks: IT & Informatik eBooks für je nur 7€! Jetzt sichern >>

Auditive Wissenskulturen

Das Wissen klanglicher Praxis

Herausgeber: Brabec de Mori, Bernd, Winter, Martin (Hrsg.)

  • ​Das Hören der Gesellschaft: Sinnliche Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung
  • Auditive Formen der Vermittlung
  • Interdiziplinär besetzter Band 
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20143-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20142-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die sozial- und kulturwissenschaftliche Erforschung auditiver Phänomene ist stets mit spezifischen Wissensformen konfrontiert. Die Rolle, die Musik und andere Klänge in verschiedenen sozialen und kulturellen Kontexten spielen, hängt mit dem Wissen zusammen, welches in bestimmter Weise (re)produziert und vermittelt wird. Wir können etwas über Klänge wissen, oder etwas durch Klänge wissen. Wir können Wissen über die spezifische Erzeugung von Klängen erwerben und weitergeben, oder aber Nachrichten – etwa eine Warnung – klanglich übermitteln. Diese vielfältigen Formen von Klangwissen können auf sehr unterschiedliche Weisen zum Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen gemacht werden. Der vorliegende Band zu auditiven Wissenskulturen ist ein Versuch, jene üblicherweise in verschiedenen Disziplinen wie Soziologie und Anthropologie, in Geschichte, Psychologie, Ethnologie und Philosophie der Musik oder in Medienwissenschaften verorteten Zugänge zu auditivem Wissen in ein produktives interdisziplinäres Gespräch zu bringen.

Über den Autor

Bernd Brabec de Mori ist Musikwissenschaftler und Kulturanthropologe, derzeit Senior Scientist am Institut für Ethnomusikologie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.

Martin Winter ist Soziologe und derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie an der TU Darmstadt.

Inhaltsverzeichnis (20 Kapitel)

  • Auditive Wissenskulturen: Wissen, Macht und die Welt der Klänge

    Winter, Martin (et al.)

    Seiten 1-28

  • Wissenskulturen

    Cetina, Karin Knorr

    Seiten 31-51

  • Musik als auditives Wissen aus praxeologischer und transferorientierter Perspektive

    Kim, Jin-Ah

    Seiten 53-70

  • Wie wir denken, was Indigene wie wissen

    Lewy, Matthias

    Seiten 71-92

  • Auditives Wissen und ontologischepistemologischer Pluralismus

    Sharif, Malik (et al.)

    Seiten 93-114

Dieses Buch kaufen

eBook 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20143-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-20142-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Auditive Wissenskulturen
Buchuntertitel
Das Wissen klanglicher Praxis
Herausgeber
  • Bernd Brabec de Mori
  • Martin Winter
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-20143-2
DOI
10.1007/978-3-658-20143-2
Softcover ISBN
978-3-658-20142-5
Auflage
1
Seitenzahl
X, 425
Anzahl der Bilder
21 schwarz-weiß Abbildungen, 9 Abbildungen in Farbe
Themen