Schwacher Staat im Netz

Wie die Digitalisierung den Staat in Frage stellt

Autoren: Schallbruch, Martin

Vorschau
  • Systematische Aufarbeitung der Probleme des Staates im Umgang mit dem Internet
  • Exklusive Einblicke aus Insider-Perspektive
  • Von Netzsperren und Zensursula bis zum Bundestrojaner
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19947-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf und auf allen Endgeräten nutzbar
  • Mengenrabatt verfügbar
Hardcover 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Die Digitalisierung fordert den Staat nicht einfach nur heraus. Sie überfordert ihn. Sie stellt in Frage, wie wir 70 Jahre lang unser Gemeinwesen gesteuert, organisiert und verteidigt haben. Unser demokratischer Staat mit seinen Institutionen und Verfahren tut sich schwer, seine bisherige Rolle auch im digitalen Raum zu spielen. Entlang persönlicher Erfahrungen zeichnet der Autor die Entstehung der Netz- und Digitalpolitik seit dem Jahr 2000 in Deutschland nach. Er beschreibt anhand von Beispielen die Mühen von Politik und Verwaltung im Umgang mit der Digitalisierung. Der Autor arbeitet die Ursachen der digitalen Schwäche des Staates heraus und präsentiert konkrete Vorschläge, wie die Politik die Wirksamkeit des Staates erhalten kann – auch in der digitalen Welt.

Über die Autor*innen

Martin Schallbruch hat das Entstehen der Netz- und Digitalpolitik in Deutschland in verantwortlichen Positionen innerhalb der Bundesregierung seit 1998 miterlebt und mitgestaltet, zuletzt als Leiter der Abteilung Informationstechnik, Digitale Gesellschaft und Cybersicherheit im Bundesministerium des Innern. Seit 2016 forscht er am Digital Society Institute der ESMT Berlin.

Stimmen zum Buch

“... Mit diesem Buch hat Martin Schallbruch nicht nur eine exzellente Analyse der Schwächen und Versäumnisse staatlicher Digitalpolitik der letzten 20 Jahre vorgelegt, sondern zugleich Perspektiven für eine komplette Neuorientierung aufgezeigt. ... Inspirierend, kreativ, selbstkritisch und darüber hinaus auch gut zu lesen.” (Willi Kaczorowski, in: DEMO, demo-online.de, 9. April 2019)

Inhaltsverzeichnis (8 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (8 Kapitel)
  • Einleitung

    Seiten 1-3

    Schallbruch, Martin

  • Annäherungen an Netzpolitik

    Seiten 5-23

    Schallbruch, Martin

  • Verschwommene Verantwortung

    Seiten 25-77

    Schallbruch, Martin

  • Konkurrenz Für Den Staat

    Seiten 79-125

    Schallbruch, Martin

  • Hilflose Bürokraten Im Digitalen Raum

    Seiten 127-186

    Schallbruch, Martin

Dieses Buch kaufen

eBook 14,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19947-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf und auf allen Endgeräten nutzbar
  • Mengenrabatt verfügbar
Hardcover 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Schwacher Staat im Netz
Buchuntertitel
Wie die Digitalisierung den Staat in Frage stellt
Autoren
Copyright
2018
Verlag
Springer
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-19947-0
DOI
10.1007/978-3-658-19947-0
Hardcover ISBN
978-3-658-19946-3
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 271
Themen