40% Rabatt auf Lehrbücher inklusive kostenlosem Versand weltweit und Springer Protocols eBooks für je 9,99!

Entgrenzungen des Konsums

Dokumentation der Jahreskonferenz des Netzwerks Verbraucherforschung

Herausgeber: Kenning, Peter, Lamla, Jörn (Hrsg.)

Vorschau
  • Diskutiert, wie die vielschichtigen neueren Praktiken des Konsums die Verbraucherforschung beeinflussen
  • Fördert den Wissenstransfer und Austausch von Ergebnissen der aktuellen Verbraucherforschung in Wissenschaft und Politik
  • Zeigt Auswirkungen von Blockchain, Smart Contracts & Co. auf die Rolle des Verbrauchers
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19339-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover + eBook 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19338-6
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

In diesem Tagungsband gehen renommierte Autoren und Autorinnen aus den Verbraucherwissenschaften der Frage nach, inwieweit die vielschichtigen neueren Praktiken des Konsums die Verbraucherforschung beeinflussen. Im Fokus steht die Problematik, welche Implikationen mit einer Entgrenzung des Konsums für die Verbraucherforschung verbunden sind. Das Ziel des Buches ist es, den Wissenstransfer und Austausch von Ergebnissen der aktuellen Verbraucherforschung in Wissenschaft und Politik zu fördern und Antworten auf die dringende Frage zu finden: Wie kann Verbraucherforschung diese Spannung zwischen Entgrenzung und drohender Konturlosigkeit bei steigendem Forschungsbedarf und Bedeutungszuwachs aushalten und auflösen?

Der Inhalt


Entgrenzungen von Konsumpraktiken: Prosuming, Crowdworking und Sharing
Transnationale Wertschöpfung und entgrenzte Konsumverantwortung
Entgrenzung des Verbrauchersubjekts

Über den Autor

Univ.-Prof. Dr. Peter Kenning ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er ist Sprecher des Koordinierungsgremiums des Netzwerks Verbraucherforschung im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV).

Univ.-Prof. Dr. Jörn Lamla ist Professor für Soziologische Theorie sowie Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) der Universität Kassel. Er ist Mitglied im Koordinierungsgremium des Netzwerks Verbraucherforschung im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) sowie Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Kompetenzzentrums Verbraucherforschung NRW.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19339-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover + eBook 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19338-6
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Entgrenzungen des Konsums
Buchuntertitel
Dokumentation der Jahreskonferenz des Netzwerks Verbraucherforschung
Herausgeber
  • Peter Kenning
  • Jörn Lamla
Copyright
2018
Verlag
Gabler Verlag
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-19339-3
DOI
10.1007/978-3-658-19339-3
Hardcover ISBN
978-3-658-19338-6
Auflage
1
Seitenzahl
XI, 155
Anzahl der Bilder
24 schwarz-weiß Abbildungen
Themen