Staat – Souveränität – Nation
cover

Der Staat und die Sicherheitsgesellschaft

Herausgeber: Puschke, Jens, Singelnstein, Tobias (Hrsg.)

  • Individuelle Sicherheit als zentraler aktueller Aspekt gesellschaftlicher Entwicklung
  • Aus interdisziplinärer Perspektive verfasst
  • Weiterer Band der einschlägigen Schriftenreihe
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19301-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19300-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Band vermisst die Rolle des Staates im Feld der Inneren Sicherheit und das Verhältnis von Staat und Gesellschaft angesichts der massiven Bedeutungssteigerung, die individuelle Sicherheit vor Kriminalität und Bedrohungen in der jüngeren Vergangenheit erfahren hat. Inwiefern ist der Staat an der Herstellung der neuen Sicherheitsbedürfnisse beteiligt? Wie begegnet er ihnen? Zieht er sich zurück, regiert er aus der Distanz oder ist das Feld der Sicherheitsproduktion für staatliche Akteure ein besonders attraktives? Diesen Fragen gehen die Beiträge des Sammelbandes aus verschiedenen disziplinären Perspektiven nach. Sie nehmen sowohl diverse aktuelle Facetten der Entwicklung in den Blick, als auch die Veränderungen in den zurückliegenden zwei bis drei Jahrzehnten.

Über den Autor

Dr. Jens Puschke ist Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie und Medizinstrafrecht an der Philipps-Universität Marburg.

Dr. Tobias Singelnstein ist Professor für Kriminologie an der Juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)
  • Bringing the State back in

    Seiten 3-32

    Kreissl, Reinhard

  • Sicherheitsstaat und neue Formen des Autoritären (Staates) in Europa?

    Seiten 33-53

    Pile, Kadriye (et al.)

  • Das Paradox der Prävention

    Seiten 55-75

    Zabel, Benno

  • Zur Politik der Sicherheitsversprechen

    Seiten 79-99

    Kühne, Sylvia (et al.)

  • Der Staat in der prognostischen Sicherheitsgesellschaft

    Seiten 101-121

    Ostermeier, Lars

Dieses Buch kaufen

eBook 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19301-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19300-3
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Der Staat und die Sicherheitsgesellschaft
Herausgeber
  • Jens Puschke
  • Tobias Singelnstein
Titel der Buchreihe
Staat – Souveränität – Nation
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-19301-0
DOI
10.1007/978-3-658-19301-0
Softcover ISBN
978-3-658-19300-3
Buchreihen ISSN
2625-7076
Auflage
1
Seitenzahl
XII, 270
Themen