Damit Ihnen der Lesestoff zu Hause nicht ausgeht, bleiben unsere Bücher weiterhin lieferbar. Falls Sie nicht auf den Paketboten warten möchten – unsere eBook-Titel stehen Ihnen natürlich sofort nach dem Kauf zur Verfügung. Bleiben Sie gesund.

Vergleichende Politikwissenschaft

Parteien und die Politisierung der Europäischen Union

Herausgeber: Anders, Lisa, Scheller, Henrik, Tuntschew, Thomas (Hrsg.)

Vorschau
  • Verknüpfung der Forschungsbereiche Parteienforschung und europäische Integrationsforschung
  • Für Lehrende, Nachwuchswissenschaftler und Studierende der Politik- und Europawissenschaften 
  • Auch interessierte Praktiker kommen zu Wort
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19283-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19282-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die EU und die europäische Politik rücken ins Zentrum von öffentlichen Diskussionen und parteipolitischem Wettbewerb. Der Band widmet sich dieser Politisierung der Europäischen Union und fokussiert Parteien als zentrale Politisierungsagenten. Ihr Handeln an der Schnittstelle zwischen Bürgerinnen und Bürgern sowie den politischen Institutionen des europäischen Mehrebenensystems bildet den Rahmen, in dem exemplarisch Ursachen, Ausprägungen und Wirkungen von Politisierungsphänomenen vergleichend analysiert werden. Mit zwölf Beiträgen trägt der Band zur Systematisierung der theoretisch und methodisch vielfältigen Politisierungsforschung bei und stellt gemeinsame Trends aber auch Unterschiede in der Auseinandersetzung über die Europäische Union und ihre Politik in ausgewählten Mitgliedsstaaten heraus. 

Über den Autor

Lisa H. Anders ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Leipzig.Dr. Henrik Scheller ist Teamleiter am Deutschen Institut für Urbanistik in Berlin.Thomas Tuntschew ist Referent im Büro des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Potsdam.


Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (13 Kapitel)
  • Die Politisierung der Europäischen Union und die Rolle der Parteien

    Seiten 1-35

    Anders, Lisa H. (et al.)

  • Restrukturierung des west - europäischen Parteienwettbewerbs in der großen Rezession

    Seiten 39-72

    Kriesi, Hanspeter (et al.)

  • Europawahlen 2014

    Seiten 73-102

    Braun, Daniela (et al.)

  • Politikbegründungen, Politisierung und die öffentliche Meinung zur europäischen Integration

    Seiten 103-130

    Vössing, Konstantin

  • Der Einfluss von Wahlerfolgen euroskeptischer Parteien

    Seiten 131-160

    Meijers, Maurits J.

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19283-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19282-2
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Parteien und die Politisierung der Europäischen Union
Herausgeber
  • Lisa Anders
  • Henrik Scheller
  • Thomas Tuntschew
Titel der Buchreihe
Vergleichende Politikwissenschaft
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-19283-9
DOI
10.1007/978-3-658-19283-9
Softcover ISBN
978-3-658-19282-2
Buchreihen ISSN
2569-8672
Auflage
1
Seitenzahl
XI, 402
Anzahl der Bilder
21 schwarz-weiß Abbildungen, 4 Abbildungen in Farbe
Themen