Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Markenkommunikation und Beziehungsmarketing

Events und Erlebnis

Stand und Perspektiven der Eventforschung

Herausgeber: Zanger, Cornelia (Hrsg.)

Vorschau
  • Aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema Event und Erlebnis
  • Wirtschaftswissenschaftliche Studie​n zur Entstehung und Wirkung von Erlebnissen
  • Neue Ansätze zur Ausgestaltung von Events
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19236-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19235-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Autorinnen und Autoren des Tagungsbandes liefern aus Sicht des Marketing, der Kommunikationstheorie sowie der Medienwissenschaften Erklärungsansätze für das Entstehen und Wirken von Erlebnissen im Eventkontext. Der Band fasst die auf der achten Wissenschaftlichen Konferenz zur Eventforschung, die am 28. Oktober 2016 an der TU Chemnitz stattfand, vorgestellten und diskutierten aktuellen Forschungsergebnisse zum Thema Events und Erlebnis zusammen. Das Schwerpunktthema wird ergänzt um wissenschaftliche und praxisorientierte Beiträge u. a. zum Messecontrolling, zu Events im Innovationsmanagement, zur Digitalisierung in der Live-Kommunikation oder zum Markenschutz.​

Über die Autor*innen

Prof. Dr. Cornelia Zanger ist Inhaberin des Lehrstuhls für Marketing und Handelsbetriebslehre der Technischen Universität Chemnitz und ist Herausgeberin der Schriftenreihe Markenkommunikation und Beziehungsmarketing.​

Inhaltsverzeichnis (12 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (12 Kapitel)
  • Erlebnisse, überall - Ein Streifzug durch die Erlebnispraxis

    Seiten 1-34

    Wünsch, Ulrich

  • Die Bedeutung von Erlebnissen im Prozess der Value Co-Creation bei Veranstaltungen

    Seiten 37-62

    Drengner, Jan

  • Der Einfluss einer erlebnisorientiert gestalteten Umwelt auf die Empfänglichkeit für Emotionale Ansteckung – Eine experimentelle Untersuchung am Messestand

    Seiten 65-93

    Lohmann, Katja (et al.)

  • Erlebnis am Messestand: Erste Ergebnisse einer multimodalen Studie im Umfeld der Internationalen Tourismusbörse (ITB) Berlin

    Seiten 97-117

    Ruetz, David

  • Erleben, Spielen und inszenierte Räume des Erlebens

    Seiten 121-145

    Drees, Ursula

Dieses Buch kaufen

eBook 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19236-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19235-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Events und Erlebnis
Buchuntertitel
Stand und Perspektiven der Eventforschung
Herausgeber
  • Cornelia Zanger
Titel der Buchreihe
Markenkommunikation und Beziehungsmarketing
Copyright
2017
Verlag
Gabler Verlag
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-19236-5
DOI
10.1007/978-3-658-19236-5
Softcover ISBN
978-3-658-19235-8
Buchreihen ISSN
2626-0263
Auflage
1
Seitenzahl
X, 286
Anzahl der Bilder
42 schwarz-weiß Abbildungen
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works und Dozentenexemplare sind davon ausgenommen.