Jetzt sichern: 40% Rabatt auf Ratgeber und Sachbücher oder einen 30€ Gutschein für eBooks in Mathematik und Statistik!

Studien des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Schurkenstaaten als Normunternehmer

Iran und die Kontrolle von Massenvernichtungswaffen

Autoren: Wunderlich, Carmen

Vorschau
  • Kritische Sicht auf ein etabliertes politikwissenschaftliches Analysekonzept

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19020-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19019-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Carmen Wunderlich geht der kontraintuitiven Frage nach, ob ‚Schurkenstaaten‘ – vermeintliche Gegner der westlich-liberalen Ordnung – auch ‚Normunternehmer‘ sein können, sich also proaktiv für die Förderung internationaler Normen einsetzen und ihnen zur Geltung verhelfen wollen, wie sie am Beispiel der Islamischen Republik Iran zeigt. Der Vergleich mit dem prototypischen Normunternehmer Schweden und dem notorischen Normbrecher Nordkorea macht deutlich, dass Normunternehmertum in unterschiedlichen Graden und Phasen des Normenzyklus auftreten kann und lässt Rückschlüsse auf die Erfolgsbedingungen von Normunternehmertum zu. Die Befunde legen außerdem nahe, ‚Schurkenstaaten‘ nicht länger ausschließlich als irrationale Gegner zur normativen Ordnung aufzufassen, sondern  sie als legitime Teilnehmer an einer Auseinandersetzung über eine angemessene Herrschaftsordnung zu begreifen.

Über den Autor

Dr. Carmen Wunderlich ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) in Frankfurt am Main.

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)

  • Einleitung

    Wunderlich, Carmen

    Seiten 25-37

  • Dem Guten verschrieben: Normunternehmer in den Internationalen Beziehungen

    Wunderlich, Carmen

    Seiten 39-82

  • Wider die Normen der internationalen Gemeinschaft: „Schurken“, „Outlaws“ und „Parias“

    Wunderlich, Carmen

    Seiten 83-97

  • The Ugly? „Schurkenstaaten“ als Normunternehmer

    Wunderlich, Carmen

    Seiten 99-107

  • Forschungsdesign und methodisches Vorgehen

    Wunderlich, Carmen

    Seiten 109-138

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19020-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-19019-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Schurkenstaaten als Normunternehmer
Buchuntertitel
Iran und die Kontrolle von Massenvernichtungswaffen
Autoren
Titel der Buchreihe
Studien des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-19020-0
DOI
10.1007/978-3-658-19020-0
Softcover ISBN
978-3-658-19019-4
Auflage
1
Seitenzahl
XXIII, 441
Anzahl der Bilder
7 schwarz-weiß Abbildungen
Themen