Hipparchs Himmelsglobus

Ein Bindeglied in der babylonisch-griechischen Astrometrie?

Autoren: Hoffmann, Susanne M.

Vorschau
  • Eine naturwissenschaftliche Studie

Dieses Buch kaufen

eBook 26,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18683-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18682-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Susanne M. Hoffmann rekonstruiert den nicht überlieferten Himmelsglobus des Hipparch von Nicäa digital und recherchiert die Herkunft seiner Daten und Quellen. Mithilfe der Fehleranalyse im Datensatz untersucht sie Bezüge zu babylonischen und griechischen Messverfahren und eventuell bei Messungen oder durch Kopierprozesse entstandene Fehler. Zwar ist Hipparch laut Aussage von Ptolemaios im Almagest für seine genauen Beobachtungen bekannt, allerdings muss er nicht zwingend alle Daten selbst beobachtet haben. Hierfür könnte er auch Quellen früher babylonischer und griechischer Astronomen genutzt haben. Daher startet die Autorin die Analyse mit MUL.APIN, interpretiert den GU-Text und den shitqulu-Text neu und diskutiert unter anderem die Schriften von Euklid, Eratosthenes, Arat und Hypsikles. Abschließend stellt die Autorin die Texte und Datenwerke in eine chronologische Ordnung und entwirft damit eine neue Geschichte der Astrometrie im -1. Millennium. 

Über den Autor

Susanne M. Hoffmann ist Astronomin (Physikerin, Naturwissenschaftshistorikerin und Planetarierin) und als solche seit 1998 international an Universitäten, öffentlichen Sternwarten und Planetarien tätig.

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (6 Kapitel)
  • Sternbilder und Koordinatensysteme: die Positionssysteme des Himmels

    Seiten 1-52

    Hoffmann, Susanne M.

  • Eine Rekonstruktion der Astrometrie von Hipparch

    Seiten 53-226

    Hoffmann, Susanne M.

  • Großräumige Strukturen bei Hipparch und Ptolemaios

    Seiten 227-255

    Hoffmann, Susanne M.

  • Frühere Uranographien und mathematische Notationen

    Seiten 257-587

    Hoffmann, Susanne M.

  • Eine neue Geschichte antiker Himmelsvermessung

    Seiten 589-660

    Hoffmann, Susanne M.

Dieses Buch kaufen

eBook 26,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18683-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 69,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18682-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Hipparchs Himmelsglobus
Buchuntertitel
Ein Bindeglied in der babylonisch-griechischen Astrometrie?
Autoren
Copyright
2017
Verlag
Springer Spektrum
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-18683-8
DOI
10.1007/978-3-658-18683-8
Softcover ISBN
978-3-658-18682-1
Auflage
1
Seitenzahl
XXX, 726
Anzahl der Bilder
140 schwarz-weiß Abbildungen, 10 Abbildungen in Farbe
Themen