Warum der Spaß am Bösen ein Teil von uns ist

Über das fragmentierte Subjekt der Moderne

Autoren: Klotter, Christoph

Vorschau
  • Eine neue Perspektive auf unsere Epoche und unser Menschenbild
  • Die Geschichte des Bösen neu denken
  • Die Möglichkeit, den radikalen Außenseiter de Sade jenseits von S/M-Praktiken kennenzulernen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18638-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf und auf allen Endgeräten nutzbar
  • Mengenrabatt verfügbar
Softcover 27,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

In der Auseinandersetzung mit de Sade und Freud erhält der Leser eine Anregung, die Geschichte des Bösen neu zu denken, das Böse als Teil des Menschen und seiner Kultur zu denken. Neben Errungenschaften wie Demokratie, Menschenrechten und persönlicher Freiheit wird nämlich zu oft vergessen, dass dieser Kultur auch Schattenseiten innewohnen. Dass der Mensch fragmentiert ist, widersprüchlich fühlt und handelt, wird negiert. Als Folge vertieft sich seine Zerrissenheit. Das Buch ist somit auch eine Anregung für die wachsende Anzahl derer, die sich derzeit darüber Gedanken machen, warum das Böse offenkundig erstarkt und sich ungehemmt zeigt.

Über die Autor*innen

Prof. Dr. habil. Christoph Klotter, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Professur für Ernährungspsychologie und Gesundheitsförderung am Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Fulda, wissenschaftliche Schwerpunkte: Ernährungspsychologie, Essstörungen, Gesundheitsförderung, Ernährungsberatung, kulturwissenschaftliche Analysen.​

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)
  • Vorgriffe auf die Aufklärung & die Fragmente & das Desaster

    Seiten 1-22

    Klotter, Christoph

  • Das Böse – das Desaster

    Seiten 23-54

    Klotter, Christoph

  • Sades sexuelle Phantasmen

    Seiten 55-85

    Klotter, Christoph

  • Unter der Lupe: de Sade und Freud

    Seiten 87-120

    Klotter, Christoph

  • Tat und Täter

    Seiten 121-128

    Klotter, Christoph

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18638-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf und auf allen Endgeräten nutzbar
  • Mengenrabatt verfügbar
Softcover 27,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Warum der Spaß am Bösen ein Teil von uns ist
Buchuntertitel
Über das fragmentierte Subjekt der Moderne
Autoren
Copyright
2018
Verlag
Springer
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-18638-8
DOI
10.1007/978-3-658-18638-8
Softcover ISBN
978-3-658-18637-1
Auflage
1
Seitenzahl
X, 220
Themen