Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

Mediation als Wissenschaftszweig

Im Spannungsfeld von Fachexpertise und Interdisziplinarität

Herausgeber: Kriegel-Schmidt, Katharina (Hrsg.)

Vorschau
  • Erste systematische Aufbereitung des Forschungsfeldes Mediation
  • Breiter Zugang zu Forschungsthemen und  -fragen
  • Orientierung und Vernetzung
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18257-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18256-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Forschung zu Mediation entfaltet sich innerhalb der unterschiedlichsten Fachdisziplinen wie auch in interdisziplinären Wissenschaftsfeldern. Dieser Band versammelt grundlagentheoretische sowie anwendungsorientierte Forschungsansätze im Bereich Mediation, vereint theoretische mit empirischen Arbeiten, lässt junge und erfahrene Forscherinnen und Forscher zu Wort kommen. So gewinnen die Leserinnen und Leser einen fundierten Überblick über diesen neuen Wissenschaftszweig

Über die Autor*innen

Dr. Katharina Kriegel-Schmidt ist Vertretungsprofessorin am Lehrstuhl Interkulturalität, BTU Cottbus-Senftenberg.

Stimmen zum Buch

“... Hier findet die Leser*in eine Fülle von Kommunikationen, die nicht nur über empirische sozialphänomenologische und systemische Erforschung von Mediationserfahrungen berichten, sondern im Weiteren auch praktische politische Einsichten darüber vermitteln, was es braucht, um diese Art und Weise der Konfliktlösung dienende Aktivität erfolgreich auszuüben. ... Dieses transdisziplinäre Projekt ist geglückt ...” (Theodor Itten, in: Psychotherapie-Wissenschaft, psychotherapie-wissenschaft.info, Jg. 8, Heft 1, 2018)

“... ermöglicht dieser Sammelband erstmals einen Überblick über die sehr junge, bunte und aktive Mediationsforschung. ... 43 Beitragen von insgesamt 58 Autor*innen aus 12 Disziplinen vielfältige, sowohl theoretische als auch empirische Forschungsfragen, -aktivitäten und -ergebnisse vorgestellt. ... Ein sehr anspruchsvoller und umfangreicher Band, der alle Voraussetzungen erfüllt, um in Kürze zum Standardwerk für mediationsinteressierte Studierende, Forschende und sich für den wissenschaftlichen Diskurs interessierende Praktiker*innen zu werden.” (TOA-Magazin, Heft 3, November 2017)


Inhaltsverzeichnis (43 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (43 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18257-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-18256-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Mediation als Wissenschaftszweig
Buchuntertitel
Im Spannungsfeld von Fachexpertise und Interdisziplinarität
Herausgeber
  • Katharina Kriegel-Schmidt
Copyright
2017
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-18257-1
DOI
10.1007/978-3-658-18257-1
Softcover ISBN
978-3-658-18256-4
Auflage
1
Seitenzahl
XIII, 566
Anzahl der Bilder
29 schwarz-weiß Abbildungen
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works und Dozentenexemplare sind davon ausgenommen.