40% Rabatt auf ausgewählte Bücher aus dem Bereich Technik!

Finanzmarktsoziologie

Entscheidungen, Ungewissheit und Geldordnung

Herausgeber: Beyer, Jürgen, Senge, Konstanze (Hrsg.)

  • ​Neue Erkenntnisse und Perspektiven zum Thema Finanzmärkte
  • Der Blick von Organisationssoziologie und Wirtschaftssoziologie auf Finanzmärkte
  • Zur Bewertungen von Entscheidungen auf dem Finanzmarkt
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17918-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17917-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Finanzmärkte verdienen heute mehr Aufmerksamkeit, als es bislang der Fall war. Und vor allem: Die Finanzmärkte verdienen heute Aufmerksamkeit in anderer Weise. Seit der Finanzkrise hat sich der Blick auf die Finanzmärkte derart verändert, dass kritisch hinterfragt werden muss, ob die wachsende Finanzialisierung zu einer gesunden und vernünftigen Ökonomie und Geldordnung beiträgt. Die Beiträge in diesem Band analysieren typische Koordinationsformen von Finanzmarktaktivitäten, untersuchen die gesellschaftliche Organisation von Finanzmarktrisiken und Ungewissheit sowie aktuelle Konstruktionsbedingungen der monetären Ordnung. 

Über den Autor

Dr. Jürgen Beyer ist Professor für Soziologie, insbesondere für Wirtschafts- und Organisationssoziologie, an der Universität Hamburg.
Dr. Konstanze Senge ist Professorin für Soziologie, insbesondere für Wirtschafts- und Organisationssoziologie, an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Inhaltsverzeichnis (11 Kapitel)

  • Finanzmarkt und Geldordnung

    Senge, Konstanze (et al.)

    Seiten 3-44

  • Emotionen als Form der Koordination beim Handel mit Zahlungsversprechen im Investmentbanking

    Lange, Markus (et al.)

    Seiten 47-65

  • Das Problem der Ungewissheit auf den Finanzmärkten und das Wissen um das „gute Gefühl“

    Senge, Konstanze

    Seiten 67-91

  • Performative Entdeckungsverfahren und die Krise von Wert

    Vormbusch, Uwe

    Seiten 93-106

  • Konventionen und Kompromisse auf Finanzmärkten

    Knoll, Lisa

    Seiten 107-124

Dieses Buch kaufen

eBook 22,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17918-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17917-5
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Finanzmarktsoziologie
Buchuntertitel
Entscheidungen, Ungewissheit und Geldordnung
Herausgeber
  • Jürgen Beyer
  • Konstanze Senge
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-17918-2
DOI
10.1007/978-3-658-17918-2
Softcover ISBN
978-3-658-17917-5
Auflage
1
Seitenzahl
VII, 238
Anzahl der Bilder und Tabellen
4 schwarz-weiß Abbildungen
Themen