40% Rabatt auf Physikbücher oder 50% Rabatt auf eBooks in Biologie & Geowissenschaften!

Medienbildung und Gesellschaft

Lehre im Kino

Psychoanalytische und pädagogische Lektüren von Lehrerfilmen

Herausgeber: Weber, Jean-Marie, Zahn, Manuel, Pazzini, Karl-Josef (Hrsg.)

Vorschau
  • Was Spielfilme über Lehrer, Schule und Unterricht erzählen
  • Narrative und theoretische Elemente des Kinos als Wissen über Bildungsprozesse
  • Aktuelle empirische Untersuchungen 
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17014-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 37,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17013-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes interessieren sich für Spielfilme als Impulsgeber, empirische Basis und Medium einer theoriebildenden und erziehungswissenschaftlichen Forschung. Film wird dazu als kulturelles Gedächtnis und als Ort der Konstruktion und Aufführung von populärem Wissen über Lehr-, Lern- und Bildungsprozesse befragt.
Der Inhalt• Fußtritte: The Miracle Worker und die Gewalt des Spracherwerbs• Einblicke in die Erziehung eines Wolfsjungen. Itard (1801) / Truffaut (1970)• Dialektik der Übertragung, Subversion der Autorität• Detachment – Transformation eines Signifikanten• Die 36. Kammer – Kino. Über Kino, Kung-Fu und Bildungsprozesse in Lau Kar-Leungs The 36th Chamber of Shaolin• ,Die vierhundert Streiche der Adoleszenz‘ an Beispielen des Films Les 400 coups• Poetische Reflexionen des Lehrens im Gebirge im Film Blackboards• Happy-Go-Lucky – Begegnung mit einer tragischen Lehrerfigur• „Du hast doch mich angesprochen…“. Überlegungen zum Übertragungsbegriff in der Lehre am Beispiel des Spielfilms A Single Man
Die ZielgruppenErziehungswissenschaftler*innen, Filmwissenschaftler*innen, Lehrer*innen, Medienpädagog*innen, Psychoanalytiker*innen
Die HerausgeberDr. Jean-Marie Weber ist Dozent an der Universität Luxemburg.Dr. Manuel Zahn ist Professor für Ästhetische Bildung am Institut für Kunst & Kunsttheorie der Universität zu Köln.Dr. Karl-Josef Pazzini ist Professor em. und hat eine psychoanalytische Praxis in Berlin.

Über den Autor

Dr. Jean-Marie Weber ist Dozent an der Universität Luxemburg.Dr. Manuel Zahn ist Professor für Ästhetische Bildung am Institut für Kunst & Kunsttheorie der Universität zu Köln.Dr. Karl-Josef Pazzini ist Professor em. und hat eine psychoanalytische Praxis in Berlin.


Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)
  • Einleitung

    Pazzini, Karl-Josef (et al.)

    Seiten 1-11

  • Fußtritte: The Miracle Worker und die Gewalt des Spracherwerbs

    Binotto, Johannes

    Seiten 13-35

  • Einblick in die Erziehung eines Wolfsjungen

    Goliot-Lété, Anne (et al.)

    Seiten 37-61

  • Dialektik der Übertragung, Subversion der Autorität

    Michels, André

    Seiten 63-71

  • Detachment

    Weber, Jean-Marie

    Seiten 73-84

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17014-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 37,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-17013-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Lehre im Kino
Buchuntertitel
Psychoanalytische und pädagogische Lektüren von Lehrerfilmen
Herausgeber
  • Jean-Marie Weber
  • Manuel Zahn
  • Karl-Josef Pazzini
Titel der Buchreihe
Medienbildung und Gesellschaft
Buchreihen Band
38
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-17014-1
DOI
10.1007/978-3-658-17014-1
Softcover ISBN
978-3-658-17013-4
Buchreihen ISSN
2512-112X
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 155
Anzahl der Bilder
75 schwarz-weiß Abbildungen
Themen