Herrschaft in den Internationalen Beziehungen

Herausgeber: Daase, C., Deitelhoff, N., Kamis, B., Pfister, J., Wallmeier, P. (Hrsg.)

  • Neuer Blickwinkel auf die internationale Politik
  • Eröffnet unterschiedliche theoretische Perspektiven
  • Empirische Anwendung eines innovativen Konzepts
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-658-16096-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-16095-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Band  entfaltet eine Herrschaftsperspektive auf die internationalen Beziehungen und diskutiert verschiedene Formen, die Herrschaft im internationalen System annehmen kann, das Verhältnis von Herrschaft und Widerstand und die Konsequenzen, die sich aus einer solchen Perspektive für die Disziplin Internationale Beziehungen ergeben.Das internationale System gilt als der Ort, an dem politische Macht besonders eindrücklich studiert werden kann. Aber haben wir es nur mit Macht und Machtkonkurrenzen zu tun oder sind die Machtasymmetrien nicht längst so sehr verfestigt und institutionalisiert, dass wir von Herrschaftsverhältnissen sprechen sollten?

Über den Autor

Prof. Dr. Christopher Daase und Prof. Dr. Nicole Deitelhoff sind geschäftsführende Vorstandsmitglieder des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung und Professoren im Rahmen des Exzellenzclusters „Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.Ben KamisJannik Pfister und Philip Wallmeier sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Exzellenzcluster „Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Stimmen zum Buch

“... Der aktuelle Bezug und die (kenntlich gemachte) normative Ausrichtung der einzelnen Beiträge machen den Band für Studierende im Fach der Internationalen Beziehungen zu einer ... empfehlenswerten Lektüre.” (Jens Wassenhoven, in: Portal für Politikwissenschaft, pw-portal.de, 29. Januar 2018)

Inhaltsverzeichnis (10 Kapitel)

  • Die Herrschaftsproblematik in den Internationalen Beziehungen – Eine Einleitung

    Daase, Christopher (et al.)

    Seiten 1-26

  • Herrschaft und Agency in der internationalen Hierarchie

    Lambach, Daniel

    Seiten 29-50

  • Der Aufstieg des Südens: Implikationen für globale Herrschaft im 21. Jahrhundert

    May, Christian

    Seiten 51-71

  • Max Weber in Mosambik. Bürokratische Herrschaft in der Weltgesellschaft

    Schlichte, Klaus

    Seiten 73-93

  • Protest Policing als transnationale bürokratische Herrschaft

    Pfister, Jannik

    Seiten 95-118

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
gültig bis 3. Januar 2019
  • ISBN 978-3-658-16096-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-16095-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Herrschaft in den Internationalen Beziehungen
Herausgeber
  • Christopher Daase
  • Nicole Deitelhoff
  • Ben Kamis
  • Jannik Pfister
  • Philip Wallmeier
Copyright
2017
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-16096-8
DOI
10.1007/978-3-658-16096-8
Softcover ISBN
978-3-658-16095-1
Auflage
1
Seitenzahl
VI, 243
Anzahl der Bilder
5 schwarz-weiß Abbildungen
Themen