Jetzt sichern: 40% Rabatt auf englischsprachige Ratgeber und Sachbücher!

Handbuch Qualitative Videoanalyse

Herausgeber: Moritz, Christine, Corsten, Michael (Hrsg.)

Vorschau
  • Videoanalyse - State of the Art
  • Interdisziplinäre Perspektiven
  • Zusatzmaterial per Springer Multimedia App nutzen
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 86,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-15894-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 109,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Das Handbuch bietet einen breiten und vollständigen Überblick über die derzeit wichtigsten qualitativen Methoden der Videoanalyse und Filmanalyse sowie deren Entwicklungen in den Sozialwissenschaften und schließt somit in einem Fachbereich, der durch hohe Diversität gekennzeichnet ist, eine noch immer bestehende Lücke. Zudem geht der Band forschungspraktisch auf die bestehenden methodischen und methodologischen Herausforderungen ein, differenziert und arbeitet auf diese Weise die bestehenden Anforderungen im Umgang mit dem besonderen Datentypus nachvollziehbar heraus.


Videos per App: Laden Sie die Springer Multimedia App kostenlos herunter - Abbildungen im Buch per App mit Handy oder Tablet scannen, um Videos zu streamen.

Über die Autor*innen

Dr. phil. Christine Moritz ist Geschäftsführerin der Feldpartitur GmbH, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen, Lehrende an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Forschungsconsultant.
Dr. Michael Corsten ist Professor für Soziologie an der Stiftung Universität Hildesheim.

Stimmen zum Buch

“... Es bietet einen umfassenden Einblick in die Bandbreite der aktuellen methodologisch-methodischen Diskussion sowie ihrer Anwendungs- und Gegenstandsbereiche und wirft zudem weitere Fragen auf, die künftige Forschung, aber auch künftige Überblickswerke, aufgreifen sollten. Für die Methodenausbildung, die an den Hochschulen im Bereich der interpretativen videobasierten Forschung nach wie vor unzureichend ist, bildet das Handbuch eine geeignete Grundlage. Dies wird unterstützt durch eine begleitende App sowie den Online-Zugriff auf Videomaterial, was u.a. den innovativen Charakter des Buches ausmacht.” (Benjamin Wagener, in: ZQF - Zeitschrift für Qualitative Forschung, Jg. 2, 2019)

“... umfassende methodologische, methodische und technisch- praktische Einblicke und Hinweise für die qualitative Empirie mittels Video im Rahmen gesellschafts- und geisteswissenschaftlicher Disziplinen. Somit bietet er auch für das Feld der Kunstpädagogik und ästhetischen Bildung Empfehlungen und Anleitungen für die Forschung ... ist diese Veröffentlichung zweifellos ein hilfreiches Regel- und Nachschlagewerk für videobasierte Forschung in der Kunstpädagogik und ästhetischen Bildung.” (Georg Peez, in: BDK-Mitteilungen, Heft 1, 2019)

 



Inhaltsverzeichnis (42 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (42 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 86,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-15894-1
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 109,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Handbuch Qualitative Videoanalyse
Herausgeber
  • Christine Moritz
  • Michael Corsten
Copyright
2018
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-15894-1
DOI
10.1007/978-3-658-15894-1
Hardcover ISBN
978-3-658-15893-4
Auflage
1
Seitenzahl
XVIII, 817
Anzahl der Bilder
92 schwarz-weiß Abbildungen, 136 Abbildungen in Farbe
Themen