40% Rabatt auf Physikbücher oder 50% Rabatt auf eBooks in Biologie & Geowissenschaften!

Ethnografie und Deutung

Gruppensupervision als Methode reflexiven Forschens

Herausgeber: Bonz, J., Eisch-Angus, K., Hamm, M., Sülzle, A. (Hrsg.)

Vorschau
  • Einführung in die Methoden, Methodenreflexion und Supervision der ethnografischen Feldforschung
  • Zur Arbeit in Deutungswerkstätten und Supervisionsgruppen
  • Umfassender und interdisziplinär besetzter Sammelband
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 42,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-15838-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-15837-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Ethnografische Feldforschung hat das anspruchsvolle Ziel, Annäherungen an das Wirklichkeitserleben und die alltäglichen Handlungspraxen anderer Menschen zu ermöglichen. Der Forschungsprozess zeichnet sich durch eine Komplexität aus, die selbst für qualitative empirische Sozialforschung ungewöhnlich ist; die gewonnenen Daten sind sehr vielschichtig. Die ethnografische Gruppensupervision für Feldforschende ist eine Antwort auf diese Herausforderungen. Der Band stellt dieses Instrumentarium zur Reflexion und Auswertung ethnografischer Feldforschungen in Form von methodologischen Erläuterungen und konkreten Praxisbeispielen vor.

Über den Autor

PD Dr. Jochen Bonz, Universitätsassistent am Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie der Universität Innsbruck, ist Gruppenanalytiker (SGAZ) in Ausbildung und leitet seit vielen Jahren Supervisionsgruppen nach dem Modell der ethnopsychoanalytischen Deutungswerkstatt.
Prof. Dr. Katharina Eisch-Angus forscht und lehrt am Institut für Volkskunde und Kulturanthropologie der Universität Graz.
Dr. Marion Hamm ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin  im EU-Projekt TRACES am Institut für Kulturanalyse der Universität Klagenfurt.
Dr. Almut Sülzle ist Supervisorin und leitet die Berliner Supervisionsgruppe für Feldforschende in Sport- und Sozialwissenschaften. Die Ethnografin arbeitet zudem am Archiv der Jugendkulturen in Berlin als Wissenschaftskoordinatorin. 

Inhaltsverzeichnis (24 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (24 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 42,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-15838-5
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 54,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-15837-8
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Ethnografie und Deutung
Buchuntertitel
Gruppensupervision als Methode reflexiven Forschens
Herausgeber
  • Jochen Bonz
  • Katharina Eisch-Angus
  • Marion Hamm
  • Almut Sülzle
Copyright
2017
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-15838-5
DOI
10.1007/978-3-658-15838-5
Softcover ISBN
978-3-658-15837-8
Auflage
1
Seitenzahl
VIII, 450
Anzahl der Bilder
1 schwarz-weiß Abbildungen
Themen