Lesen statt warten - Kostenloser Sofortzugriff aufs eBook, sofern verfügbar*, bei jeder Buchbestellung

cover

Sicherheitsmentalitäten im ländlichen Raum

Herausgeber: Klimke, Daniela, Oelkers, Nina, Schweer, Martin K. W. (Hrsg.)

  • Zum alltäglichen Sicherheits- bzw. Unsicherheitserleben in ländlichen Raum
  • Theorie zur Kriminologie ländlicher Räume
  • Zum Zusammenhang von Vergemeinschaftungsprozessen und Kriminalitätsentwicklung
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-15118-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-15117-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Der Band befasst sich mit der Analyse spezifisch ländlicher Sicherheitskulturen und den damit verbundenen Formen formeller wie informeller sozialer Kontrolle. Ländliche Regionen und Kleinstädte gelten im Alltag gemeinhin als relativ kriminalitätsarm und weitestgehend sozial integriert. Vergemeinschaftungsprozessen und informellen Kontrollmechanismen werden innerhalb dieser Deutungen eine herausragende Bedeutung zugeschrieben. Zugleich lässt sich zumindest für die Bundesrepublik feststellen, dass bisher weitgehend empirische Studien zum alltäglichen Sicherheits- bzw. Unsicherheitserleben in ländlichen und kleinstädtisch geprägten Milieus fehlen. Auf Grundlage der zwischen 2012 und 2015 im BMBF-Forschungsverbund „Sicherheitsmentalitäten im ländlichen Raum“ erhobenen Daten und rückgebunden an Diskussionen um das von Daniela Klimke entwickelte Konzept der Sicherheitsmentalitäten sollen die obengenannten Defizite aufgegriffen werden.

Über den Autor

Dr. Daniela Klimke ist Professorin für Kriminologie an der Polizeiakademie Niedersachsen.

Dr. Nina Oelkers ist Professorin für Soziale Arbeit an der Universität Vechta.
Dr. Martin K.W. Schweer ist Professor für Pädagogische Psychologie und zugleich wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Vertrauensforschung (ZfV) an der Universität Vechta.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)
  • Was heißt und zu welchem Ende studiert man Sicherheitsmentalität?

    Seiten 3-21

    Legnaro, Aldo

  • Sicherheitsmentalitäten: Eine Alternative zum Konzept der Kriminalitätsfurcht

    Seiten 23-56

    Klimke, Daniela

  • Die Untersuchungsregion – das Oldenburger Münsterland

    Seiten 59-82

    Oelkers, Nina (et al.)

  • Zur Interdependenz von Ländlichkeit und Sicherheit im „doing rurality“

    Seiten 83-106

    Oelkers, Nina (et al.)

  • Peripherisierung ländlicher Räume

    Seiten 107-140

    Dünkel, Frieder (et al.)

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-15118-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-15117-1
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Kostenloser Sofortzugriff, sofern verfügbar* auf die eBook-Version bei jeder Buchbestellung
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Sicherheitsmentalitäten im ländlichen Raum
Herausgeber
  • Daniela Klimke
  • Nina Oelkers
  • Martin K. W. Schweer
Copyright
2019
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-15118-8
DOI
10.1007/978-3-658-15118-8
Softcover ISBN
978-3-658-15117-1
Auflage
1
Seitenzahl
XVIII, 305
Anzahl der Bilder
13 schwarz-weiß Abbildungen, 3 Abbildungen in Farbe
Themen

*sofort verfügbar bei Bestellung eines Print-Titels, da es aufgrund der COVID-19-Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann. Dieses Angebot ist befristet und richtet sich nach der Verfügbarkeit des eBook-Titels. Das eBook geht nicht in Ihren Besitz über - Sie erhalten einen zeitlich begrenzten Zugriff. Springer Reference Works sind davon ausgenommen.