Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft / Futures of Technology, Science and Society

Auf Utopias Spuren

Utopie und Utopieforschung. Festschrift für Richard Saage zum 75. Geburtstag

Herausgeber: Amberger, Alexander, Möbius, Thomas (Hrsg.)

Vorschau
  • Aktuelle Forschungen zum Konzept der Utopie
    Umfassend und systematisch
    Interdisziplinärer Zugang

Dieses Buch kaufen

eBook 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-14045-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Vor 500 Jahren, 1516, erschien Thomas Morus’ „Utopia“. Der Text machte Furore. Er begründete eine politisch-literarische Gattung und wurde zum Namensgeber einer Tradition des politischen Denkens. 

Im Laufe der fünf Jahrhunderte mehrfach totgesagt, hat sich die Utopie immer wieder erneuert und ist nach wie vor lebendig. Ihre Formen reichen vom klassischen Staatsroman über Architektur, Film und Musik bis zu konkreten Umsetzungsversuchen als gelebte Utopie; ihre Intentionen von Kritik über politische Manifeste bis hin zu dystopischen Warnungen.

In dieser Festschrift zum 75. Geburtstag des Utopieforschers Richard Saage werden die Gattung Utopie und ihre Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet: ausgehend von der „Utopia“ bis hin zu gegenwärtigen Utopien und Dystopien.

Über die Autor*innen

Dr. Alexander Amberger ist Politikwissenschaftler.
Dr. Thomas Möbius ist Sozial- und Literaturwissenschaftler.

Stimmen zum Buch

“… Der Sammelband bietet einen interessanten Überblick in Utopien und die Forschung darüber, beinhaltet theoretische Kapitel oder auch Analysen zu beispielhaften Utopien, von der frühen Neuzeit bis hin zu aktuellen Entwicklungen reichend. ... Nicht nur für Utopie-Interessierte ist der Sammelband empfehlenswert.” (Edgar Göll, in: Das Historisch-Politische Buch, Jg. 65, Heft 3, 2017)

“... Der vielfältigen, inhaltsreichen und anregenden Publikation ist eine breite Leserschaft zu wünschen.” (Eckhard Müller, in: Mitteilungen (Förderkreis Archive und Bibliotheken, Heft 52, September 2017)

“… Ein vielschichtiger, lesenswerter Sammelband zur Utopieforschung, der für Literatur-, Kultur- und Politikwissenschaftler sowie Philosophen gleichermaßen von Interesse sein dürfte, weil er ein weites Spektrum von utopischen und dystopischen Gedanken erschließt und so manche Anregung für weiterführende Lektüre gibt.” (Till Kinzel, in: Informationsmittel für Bibliotheken, informationsmittel-fuer-bibliotheken.de, September 2017)

Inhaltsverzeichnis (24 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (24 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 49,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-14045-8
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 64,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Auf Utopias Spuren
Buchuntertitel
Utopie und Utopieforschung. Festschrift für Richard Saage zum 75. Geburtstag
Herausgeber
  • Alexander Amberger
  • Thomas Möbius
Titel der Buchreihe
Technikzukünfte, Wissenschaft und Gesellschaft / Futures of Technology, Science and Society
Copyright
2017
Verlag
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-14045-8
DOI
10.1007/978-3-658-14045-8
Softcover ISBN
978-3-658-14044-1
Buchreihen ISSN
2524-3764
Auflage
1
Seitenzahl
X, 430
Anzahl der Bilder
6 schwarz-weiß Abbildungen
Themen