Jetzt sparen: 40% auf englischsprachige Titel in Technik & Materialwissenschaften oder Sozialwissenschaften!

cover

Makroökonomik

Macroeconomics

Autoren: Bartholomae, Florian, Schoenberg, Alina M.

  • Vermittelt die grundlegenden Mechanismen der Makroökonomie Zahlreiche praxisorientierte Beispiele und Aufgaben
  • Zweisprachiges Lehrbuch in deutscher und englischer Sprache
Alle Vorteile anzeigen

Dieses Buch kaufen

eBook  
  • ISBN 978-3-658-13977-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate:
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Softcover ca. 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Erscheinungstermin: 11. Oktober 2020
  • ISBN 978-3-658-13976-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
Über dieses Lehrbuch

Dieser Band zeigt grundlegende makroökonomische Mechanismen auf, indem gesamtökonomische Wirkungsketten aufgezeigt und analysiert werden. Dabei werden Einflussfaktoren unterschiedlicher makroökonomischer (aggregierter) Variablen wie Output, Arbeitslosigkeit, Inflation, Produktivität sowie den damit verbundenen Messproblemen identifiziert. Die Leser entwickeln so ein Verständnis der Zusammenhänge zwischen Geldmarkt und Gütermarkt sowie deren Einfluss auf die Wirtschaftspolitik über die Zeit. Sie werden in die Lage versetzt, die Konsequenzen einfacher makroökonomischer Politikmaßnahmen bei unterschiedlichen Bedingungen zu bewerten. Diese Inhalte werden sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache vermittelt. Der zweisprachige Lehrbuchansatz ist vor allem für Bachelorstudenten in internationalen Studiengängen sehr wichtig.

Über den Autor

Dr. Florian Bartholomae ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ökonomie und Recht der globalen Wirtschaft an der Universität der Bundeswehr München, Dozent für Economics und Managerial Economics an der Munich Business School sowie Partner der Politikberatung Bartholomae & Schoenberg Partnerschaft. Er studierte Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität und promovierte an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München; seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Industrieökonomie, der Regionalökonomie und der Ökonomie der Informationsgesellschaft.
Dr. Alina M. Schoenberg ist Professorin an der IMC Fachhochschule Krems. Nach ihrem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität in München promovierte sie an der Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft und soziale Sicherung, an der Universität der Bundeswehr München über die ökonomische Bedeutung von Staatsausgaben zur Förderung von Menschen mit Behinderung. Ihre Forschungsschwerpunkte spiegeln sich nicht nur in ihren wissenschaftlichen Publikationen wider, sondern auch in der aktiven Teilnahme an mehreren anwendungsorientierten Forschungsprojekten wie der ökonomischen und fiskalischen Bewertung der Allianz Arena (Co- Forscherin) bzw. der Fußball Weltmeisterschaft 2006 (Co-Forscherin) und des Transrapids (Projektleiterin) sowie der Bewertung des Zentrale-Orte-Systems in Bayern (Co-Forscherin). Zudem setzt sie Forschungsergebnisse aktiv in ihrer Beratungstätigkeit ein (z.B. als geladene Expertin im Bayerischen Landtag). Sie hat umfangreiche Lehrerfahrung in allen Bereichen der Volkswirtschaftslehre an mehreren Universitäten (LMU, Hochschule für Politik München, UniBwM, MBS).

Dieses Buch kaufen

eBook  
  • ISBN 978-3-658-13977-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate:
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
Softcover ca. 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • Erscheinungstermin: 11. Oktober 2020
  • ISBN 978-3-658-13976-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit

Services zu diesem Buch

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Makroökonomik
Buchuntertitel
Macroeconomics
Autoren
Copyright
2020
Verlag
Gabler Verlag
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-13977-3
Softcover ISBN
978-3-658-13976-6
Auflage
1
Themen