40% Rabatt auf englischsprachige Bücher in BWL, VWL & Finanzen und 50% auf eBooks in Physik

Der abstrakte Mensch

Dramen und Paradoxien des Wirtschaftslebens im 21. Jahrhundert

Autoren: Prodoehl, Hans Gerd

Vorschau
  • Das Buch zeigt eindrucksvoll, wie Mensch und Unternehmen sich entwickeln (müssen), um in einer beschleunigten, komplexeren, volatilen Lebenswelt des 21. Jahrhunderts optimal zu funktionieren
  • Vom Überleben in der Wirtschaftswelt des 21. Jahrhunderts
  • Eine fundierte und hochspannende Lektüre
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13539-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 24,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13538-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Dieses Buch zeigt, was Menschen und Unternehmen tun müssen, um in einer beschleunigten, komplexen, volatilen Welt optimal zu funktionieren. In einem Essay über die Dramen und Paradoxien des Wirtschaftslebens im 21. Jahrhundert entwirft Hans Gerd Prodoehl das Bild des abstrakten Menschen als eines Menschentypus, der mit den persönlichen und wirtschaftlichen Anforderungen des 21. Jahrhunderts am besten zurechtkommt.

Dieses Buch handelt von einer dramatischen Epoche der Menschheitsgeschichte, deren Zeugen und Teilnehmer wir alle sind: von der Epoche des 21. Jahrhunderts. Und von dem Drama der Anpassung der Menschen an die Dramen dieser Epoche. Die Orte, an denen sich diese Dramen konzentrieren, sind die Hotspots der globalen Wirtschaft. In den Unternehmen, die sich in das Getriebe der globalen Wettbewerbswirtschaft hineinstürzen müssen, werden diese Dramen tagtäglich aufgeführt. Von dort aus durchdringen sie allmählich alle Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft. Und alle Leben

swelten der Menschen.  

Eine fundierte und hochspannende Lektüre.

Über den Autor

Dr. Hans Gerd Prodoehl ist Managing Director der goetzpartners Management Consultants GmbH,  die zu den größten deutschen Beratungsunternehmen zählt. Er verfügt über umfassende Erfahrung in der Unternehmens- und Politikberatung. Außerdem ist er Autor zahlreicher Veröffentlichungen, darunter „Das synaptische Management“, Springer Gabler 2014.

Stimmen zum Buch

Inhaltsverzeichnis (19 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (19 Kapitel)
  • Einleitung: Die erhabene Harmonie von Leidenschaft und Gleichgültigkeit

    Seiten 1-8

    Prodoehl, Hans Gerd

  • George Clooney und das Drama der unverbindlichen Bindung

    Seiten 9-15

    Prodoehl, Hans Gerd

  • Die Lebensentwürfe des konkreten und des abstrakten Menschen in der Wirtschaftswelt des 21. Jahrhunderts

    Seiten 17-25

    Prodoehl, Hans Gerd

  • Be committed and be uncommitted! Die Evolution des abstrakten Menschen

    Seiten 27-55

    Prodoehl, Hans Gerd

  • Make and break relationships rapidly! Das bindungslose und gesellige Selbst

    Seiten 57-65

    Prodoehl, Hans Gerd

Dieses Buch kaufen

eBook 19,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13539-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 24,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-658-13538-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Der abstrakte Mensch
Buchuntertitel
Dramen und Paradoxien des Wirtschaftslebens im 21. Jahrhundert
Autoren
Copyright
2017
Verlag
Springer
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
eBook ISBN
978-3-658-13539-3
DOI
10.1007/978-3-658-13539-3
Hardcover ISBN
978-3-658-13538-6
Auflage
1
Seitenzahl
IX, 250
Themen